Über

Antworten auf Fragen, die Sie mir stellen könnten.

Frank HammSeit 2005 publiziere ich Artikel im Blog INJELEAIN Jedem Ende Liegt Ein Anfang. Ich bin Public Relations Man, Social Media Man, Blogger, Enterprise 2.0 Evangelist und Publisher 2.0. Ich schreibe auf meinem INJELEA Blog über Enterprise 2.0, Social Business, Social Collaboration, Public Relations, Intranet, Unternehmenskommunikation, Unternehmenskultur, Office und Office Productivity.

Nach einigen Jahren Offizier in der Bundeswehr studierte ich von 1987 bis 1990 Wirtschaftswissenschaften an der Fachhochschule in Mainz mit den Schwerpunkten Organisation und Informatik. Von Juni 2008 bis Februar 2010 studierte ich Public Relations bei PR Plus in Heidelberg und bin jetzt akademischer PR-Berater.

In meiner beruflichen Tätigkeit war ich nach Stationen in der IT und in IT-nahen Bereichen von 2000 bis Juni 2011 in einer Bank im Rhein-Main-Gebiet angestellt. In diesem Unternehmen betreute ich im Bereich Corporate Communications als Manager Public Relations das Intranet und den Internetauftritt des Unternehmens.

Von Sommer 2011 bis Ende 2012 war ich in einer Auszeit, um mich um meinen schwerkranken Vater und um meine Mutter zu kümmern. Jetzt bin ich Berater für Kommunikation und Kollaboration.

Frank Hamm

Public Relations & Social Media Man, Blogger, Enterprise 2.0 & Social Business Evangelist. Nexialist. Rheinhessen Addicted. Hawaii Addicted. Himself.

Wo ich noch bin

Mehr von mir gibt es dort:

Dort finden Sie mich ebenfalls:

Bloggerkodex

Vor einer Kontaktaufnahme lohnt es sich, meinen Code of Conduct (Bloggerkodex) durchzulesen.

Fotos

Fotos von mir gibt es im Media Pool auf Flickr.

42

Es ist die Antwort auf die vom Autor unklar gestellte Frage „nach dem Leben, dem Universum und dem ganzen Rest“ (“life, the universe and everything”), die in der Geschichte der größte existierende Computer des Universums zu errechnen hat und sie als mit absoluter Sicherheit korrekt darstellt. Letztlich aber können die Protagonisten mit der Antwort nichts anfangen, weil niemand weiß, wie die eigentliche Frage lautete.

[ Seite „42 (Antwort)“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 4. Juli 2014, 22:59 UTC. (Abgerufen: 6. Juli 2014, 16:26 UTC) ]