…ein kleiner Angestellter, der sonntagabends bange auf die Uhr schaute. Sollte es wirklich bereits so spät sein?

Sonntag, 23:55 Uhr:

  • Sollte er wirklich bereits nur wenige Stunden später bereits wieder im montäglichen Stau nach Wiesbaden schleichen?
  • Oder sollte er einfach nur eine Stunde früher aufstehen und um kurz nach 6 Uhr losfahren?
  • Oder sollte er es sich als Strohwitwer einfach mal gönnen und sich noch ein-, zwei-, dreimal (oder öfter) umdrehen und erst nach acht Uhr in den Novemberstau auf der A643 über die Schiersteiner Brücke fahren?

Unsicher kreisten seine Gedanken um diese kritischen Fragen. Wie würde er sich entscheiden? Würde er sehr früh mit kleinen Äuglein aber wachen Verstandes in den Stau eintauchen? Oder würde er in aller Ruhe etwas länger schlafen, noch ein oder zwei Kaffee trinken und dann erst den CD-Spieler auf Touren bringen und bei voller Dröhnung den Stau genießen?

Dies, meine lieben Leser, erfahren Sie vielleicht in einigen Stunden.

Weiterlesen

Ich habe einen Rechner, an dem abwechselnd meine Frau und ich angemeldet sind. Wir benutzen beide eigentlich so ziemlich dasselbe Adreßbuch.

Ich bin es leid, mit irgendwelchen Tricks wie NTFS Link Adreßbücher zu teilen – auch wenn ich Links von Linux/Unix her kenne und mag. Ich würde gerne unsere Adressen im Netz bei einem Webservice hinterlegen und dann von Thunderbird aus mit LDAP darauf zugreifen.

Geht das?

Kennt jemand einen öffentlichen Webservice, wo man Adressen (inkl. Emails und Telefonnummern) hinterlegen kann und dann per LDAP darauf zugreifen kann?

Weiterlesen

Eben aufgeschnappt:

Woher soll ich wissen was ich denke, bevor ich lese was ich schreibe

Woher soll ich das denn wissen?

Weiterlesen

Vor kurzem ist der Release Candidate 1 für Thunderbird 1.5 erschienen. Ich quäle mich derzeit noch mit der 1.0.x herum, die jedoch mit IMAP immer mal wieder Probleme bereitet. Gerade jetzt will ich endlich auf IMAP, und da probiere ich den RC 1 doch gleich mal aus. Der RC 1 ist auch bereits auf Deutsch erschienen. Weiterlesen

Mayer-Vorfelder: WM kommt zu früh

Für den DFB und seinen Präsidenten Mayer-Vorfelder scheint die Fußball-WM
vollkommen überraschend nicht erst 2008 sondern bereits 2006 zu beginnen.

Bei der Nationalmannschaft haben wir jetzt den totalen Umbruch. Jungen Spielern muss man in ihrer Entwicklung eben Fehler zugestehen. Bei einer WM ist das natürlich gefährlich.

[ Quelle Netzzeitung.de ]

Andernorts wäre man vielleicht auf den absurden Gedanken gekommen, im Jahr 2004 mit der Umgestaltung und Verjüngung der Nationalmannschaft zu beginnen. Allerdings wären geradezu hellseherische Fähigkeiten notwendig gewesen.

Woher hätte man auch wissen sollen, dass es 2006 in Deutschland mit der WM losgeht…

Weiterlesen

Die Wahl zum Fräulein zum Amt – ausgerufen von Andreas Rodenheber – scheint mir doch unfair zu sein. Nur Kandidatinnen ohne Charakter und Profil stehen zur Wahl. Doch mir steht der Sinn nach jemand anderem, der seit Jahrzehnten in der Medienlandschaft vollkommen zu Recht im Rampenlicht steht. Voller Energie hat sie sich die Hauptrolle erkämpft in der famosen…

JETZT TANZEN ALLE PUPPEN
MACHT AUF DER BÜHNE LICHT
MACHT MUSIK BIS DER SCHUPPEN
WACKELT UND ZUSAMMENBRICHT
SCHMEISST EUCH IN FRACK UND FUMMEL
UND VORHANG AUF – "HALLO"
FREUT EUCH AUF SPASS UND RUMMEL
IN DER HEUT’GEN MUPPET SHOW
WIR WERDEN IN DER LOGE
DES LEBENS NICHT MEHR FROH
DIE FOLTERN DAUERN EWIG
VON SHOW ZU SHOW ZU SHOW
JETZT WOLL’N WIR ABER STARTEN
WIE LANG SOLL’N WIR NOCH WARTEN
"KEINE SEKUNDE MEHR"
MIT DER FABELHAFTESTEN
SENSATIONELLSTEN
BLÖDELHAFTESTEN
MUPPETIONELLSTEN
JA JETZT KOMMT DIE SUPER MUPPET SHOW

[ Artikel "Muppet Show" in der Wikipedia ]

Ich stimme für Miss Piggy.

miss-piggy

Weiterlesen

Bisher fühlte ich mich katholisch, sicher, mächtig – eben "Wir sind Papst!".

Doch jetzt: Bin
ich etwa nicht mehr Papst? Hans-Christian Ströbele (der von den Grünen) hat eine schriftliche Anfrage an die Bundesregierung gestellt, ob Joseph Ratzinger noch die deutsche Staatsangehörigkeit besitzt.
Ratzi(nger) ist jetzt Staatsoberhaupt des Vatikanstaates. Da kann er eigentlich nicht mehr die deutsche Staatsangehörigkeit haben. Wirklich beängstigend!

[ mehr in der Netzzeitung | via Industrial Technology & Witchcraft ]

Weiterlesen

Das Service Team von bofrost reagiert schnell und hat (mindestens) einen zufriedenen Kunden.

Gestern abend schickte ich eine Email an bofrost (Kontakt / eMail senden), beschrieb meine Probleme mit der Lasagne im Backofen und regte eine Verbesserung an.

"Mal sehen, ob und wann die sich überhaupt melden." dachte ich mir. Heute morgen gegen halb acht rief ich meine Mails ab und fiel fast vom Stuhl – vor positiver Überraschung:

Sehr geehrter Herr Hamm,

vielen Dank für Ihre Nachricht. Ich hoffe, sie haben sich nicht die Finger oder die Lasagne verbrannt und Ihnen hat die Lasagne gestern genauso gut geschmeckt hat wie vor Kurzem.

Ihre Anregung, die Zubereitunsgempfehlungen zusätzlich auf dem Deckel anzubringen, gebe ich gerne an die zuständigen Kollegen hier im Haus weiter.

Auf unserer Internetseite www.bofrost.de finden Sie übrigens auch die Zubereitungsempfehlungen für alle unsere Produkte. Klicken Sie hierfür einfach auf den jeweiligen Artikel. Unter dem Bild und der Beschreibung werden die Zubereitungstipps angegeben. Vielleicht ist das eine Alternative.

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Service Team
i.A. Daniel Lauber

Etwa 10 Stunden nach meiner Email (dazwischen lag eine ganze Nacht) erhielt ich eine Antwort. Mir gefällt die Antwort. Meine Anregung wird weitergeleitet, die Antwort zeugt von Humor, und ich bekomme noch einen "Workaround".

Ich bin ein zufriedener Kunde (die Lasagne ist nicht verbrannt, ich bin satt, und sie hat gut geschmeckt).

Hier also ein dickes Lob an Herrn Lauber, das Service Team und bofrost. Vielen Dank!

Weiterlesen

Offensichtlich gibt es einige der vermögenderen Bürger unseres Staates, die ihre besondere Verantwortung für die Gesellschaft ernster nehmen als so manch andere:

In einem offenen Brief hat sich eine Gruppe von Vermögenden, Schriftstellern und Wirtschaftsexperten für eine Erhöhung der Vermögens- und Erbschaftssteuern ausgesprochen. Unter den Unterzeichnern des Schreibens an die designierte Bundeskanzlerin Angela Merkel und den möglichen Vizekanzler Franz Müntefering sind Literaturnobelpreisträger Günter Grass, die Autoren Erich Loest und Peter Rühmkorf, Wirtschaftsexperten wie Thilo Bode und Rudolf Hickel sowie die Millionenerben Frank Hansen, Percy Rohde und Susann Haltermann. Initiator des Aufrufs ist der Hamburger Reeder Peter Krämer.

[ Quelle: tagesschau.de ]

Die Vermögensbesteuerung sei in Deutschland extrem niedrig und solle daher angehoben werden. Etwa 66 Milliarden seien dadurch an Mehreinnahmen zu erwirtschaften.

Zwar betrachte ich mich nicht der vermögenderen Bevölkerungsschicht
als zugehörig, als arm betrachte ich mich jedoch sicherlich nicht. Der
Gedanke einer Unterstützung des Staates durch diejenigen, die es sich
leisten können, erscheint mir ist sinnvoll.

Der Zwanzigste

Weiterlesen

Meine Frau Manuela ist für ein paar Tage verreist. Kein Problem für den emanzipierten Junggesellen – er nimmt bofrost.

Nach langer Zeit (wieder)entdeckten wir bofrost und probierten die Lasagne "Bolognese". Sie schmeckte uns wirklich gut. Heute abend sitze ich alleine zuhause, meine Frau ist für ein paar Tage unterwegs. Also denke ich mir: "Die Lasagne hat Dir doch geschmeckt, da ist noch eine übrig. NIMM SIE!". Der Backofen ist schnell vorgeheizt, die Lasagne reingeschoben. Noch ein paar Minuten bin ich in der Küche, dann schnell wieder ins Arbeitszimmer, zwischendurch etwas fertigmachen. Halb auf dem Weg halte ich an: "Moment mal, wie lange soll sie im Backofen bleiben? Ja, also …" Genau!

Zurück in der Küche schaue ich nämlich auf die Abdeckung, die noch auf der Arbeitsfläche liegt. Sie lächelt mir entgegen wie in einem amerikanischen Film: "Sorry, U lose". Wie komme ich denn an die Zeit, welche die Lasagne im Backofen bleiben soll, ohne dass ich mir die Finger verbrenne oder dass ich mir die feuerfesten Handschuhe anziehe? GAR NICHT!

Daher meine Anregung: Bitte schreiben Sie die Zeit-/Behandlungs-/Heizungsdauer für die Lasagne (zusätzlich) auf den Deckel und nicht (nur) auf den Boden oder die Seite.

Für eine entsprechende Umsetzung wäre Ihnen ein einsamer und hungriger Strohwitwer sehr dankbar.

Viele Grüße

Frank Hamm

P.S.: Sorry, ich muß jetzt weg. Mal sehen, ob die Lasagne verbrannt fertig ist.

Weiterlesen