Also langsam aber sicher reichts! Im Oktober letzten Jahres hatte es mich erwischt, dann das Weihnachtsgeschenk und wohl aufgrund meiner Schwächung vom Weihnachtsgeschenk hat es mich wieder gebeutelt:

Grippaler Infekt 2006

Zum Vergleich mein Waffenarsenal zwischen Weihnachten und Neujahr:

Grippaler Infekt

P.S.: Dazwischengemogelt sind wenige Kleinigkeiten für gegen meine verstopften Nasen- und Kiefernhöhlen durch die ASS-Intoleranz.

Weiterlesen

Die TV-Landschaft ist Dienstags um kurz nach acht Uhr eher eintönig, nur das Morgenmagazin und ein Knüller im KiKa heben sich aus der Masse hervor.

Bevor ich mich heute morgen wieder ins Bett verkroch habe ich noch einen Kaffee mit Manuela getrunken und habe dann noch schnell etwas von der Festplatte unseres DVD/HDD Recorders von Panasonic auf DVD gebrannt (na was wohl: Didi der Doppelgänger). Zum Programmieren habe ich den Fernseher angestellt, anschließend zappte ich spaßeshalber kurz nach acht ein bißchen in den Programmen herum. Eine Augen- und Ohrenweide:

  • ARD und ZDF: Morgenmagazin
    Ist o.k.
  • RTL, Kabel 1, RTL2, VOX, Premiere-Eigen-Werbe-Kanal (1-2-3-TV Sender um die Uhrzeit): Teleshopping
    No comment
  • SAT1: Frühstücksfernsehen. Ich landete doch tatsächlich in so einer Gewinnshow ("rechts, links, rechts, mitte…")
    No comment
  • BR, 3SAT: WebCam vom Achensee, Tegernsee …
    Ich habe im Urlaub immer sehr genossen, wenn ich Übertragungen des Wetters aus der Umgebung sehen konnte.
  • ARTE: Bloomberg
    Hat mich heute morgen nicht wirklich fasziniert.
  • WDR, RP, Phoenix, Terranova: Dokus
    Aber nichts für mich dabei.
  • NDR, HR: Serien
    No comment

So also sah die deutsche TV-Landschaft vor einer Stunde aus. Doch eher sehr mäßig. Aber halt, da war doch noch was? Richtig! Der Knüller, der einge Sender! Ein Sender, sie zu knechten, sie alle zu finden, Ins Dunkel zu treiben und ewig zu binden:

KiKa rettete meine Seele mit der Sesamstraße!
Und als Höhepunkt lief gerade ein singender Grobi!

Weiterlesen

Noch schnell was Altbekanntes: Media-Markt ("Blödmarkt") und Saturn ("Geilmarkt") sind teurer, als sie immer so in der Werbung vermitteln (wollen).

Ach was! Das sind ja ganz unüberraschende und unneue Erkenntnisse! Also ob man dafür die Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung (da stands gestern schon drin) brauchen würde. Diejenigen, die die FAS (oder die Zeit oder…) lesen, die wissen das eh schon seit Jahren. Und wer die &%@$ liest, der rennt eh immer hin und wundert sich am Monatsende, wo das Geld geblieben ist.

[ Nachzulesen im FAZ.NET ]

[ via Golem: Der billige Schein ]

So, jetzt aber ab in die Apotheke…

Weiterlesen

Tja, da war ich über Weihnachten und Neujahr mal wieder so richtig krank. Dann ging es mir wieder besser und ich war 3 Tage im Büro. Jetzt bin ich schon wieder out-of-order. Mist. Seit über einem Jahr nichts als Probleme. Jetzt liege ich also wieder im Bett… So, muß jetzt mal kurz raus zur Apotheke. Die fehlenden Medikamente müssten jetzt da sein. Weiterlesen

…gibt es natürlich immer nur in anderen Unternehmen. Jens Uehlecke von "Die Zeit" hat einige Beispiele zusammengetragen

[…] dass es in vielen Konzernen nicht weniger bürokratisch zugeht als in den Amtsstuben; dass auch Großunternehmen von einer Fülle sinnloser Regeln beherrscht werden, die effizientes Arbeiten behindern oder gar unmöglich machen.

Die Beispiele sind querbeet aus der deutschen Wirtschaft:

  • Eine große Bank in Frankfurt
  • Ein süddeutscher Elektronikkonzern
  • Ein großer Autokonzern
  • Ein Mineralölkonzern
  • Ein Autohersteller
  • Ein westdeutscher Chemiekonzern

[ zum Artikel ]

Weiterlesen

Es ist an der Zeit, einem tapferen kleinen Ritter zu seinen 2 Jahren zu gratulieren. Nicht, dass es ihn vorher nicht gegeben hätte. Aber vor zwei Jahren fing sein richtiges Leben erst an. Die schwere Geburt fand erst mit einem Abwurf statt.

Nach einer langen Reise wurde er mitten ins Leben geworfen – auf den Mars. Spirit, der kleine tapfere Ritter, dreht seit zwei Jahren unentwegt seine Runden auf dem Mars und erfreut uns entfernten Menschen immer wieder mit Berichten, Untersuchungsergebnissen und mit faszinierenden Fotos.

Spirit on Mars

Happy Birthday, Spirit!

[ Zur Website ]

Weiterlesen

Vor einem halben Jahr wußte in Deutschland außer den Bloggern kaum einer etwas mit den Wort "Blog" anzufangen. Inzwischen hat sich der Wind gedreht.

Die Financial Times Deutschland veröffentlicht alle acht Wochen die am meisten diskutierten Namen und Begriffe aus der Business-Welt. In der heute veröffentlichten Dezemberauswertung ist der Begriff "Blog" an der Spitzenposition. Die ersten zehn Positionen aus dem Artikel "FTD-Wirtschaftsliga: Blogs begeistern die Chefs":

  • Blog
  • Risikomanagement
  • Krisenmanagement
  • Corporate Governance
  • Qualitätsmanagement
  • Turnaround
  • ERP
  • Unternehmenskultur
  • CRM
  • Wikipedia

Ups, da haben wir ja wieder jede Menge Begriffe fürs Bullshit-Bingo.

[ via Ansgar Zerfaß, Meinungsmacherblog ]

Weiterlesen

Schlaft Ihr manchmal während Besprechungen oder Seminaren ein? Oder wie ist es mit diesen nicht enden wollenden Konferenzen? Es gibt eine Möglichkeit, das alles spielerisch zu ändern!

Ich hatte sogar schon überlegt, ob ich dieses kleine Spiel auch bei uns während Besprechungen machen sollte. Da jedoch bei uns Besprechungen immer konzentriert, floskelnlos und ergebnisorientiert ablaufen, habe ich die Idee wieder verworfen.

Was für ein Spiel? Ach so, habe ich das noch nicht erwähnt: Bullshit Bingo.

So wird gespielt: Jeder erhält ein Blatt Papier mit einer Tabelle aus 5×5 Schlagworten. Kreuze ein Schlagwort an, wenn das entsprechende Wort während einer Besprechung, eines Seminars, oder einer Telefonkonferenz genannt wird. Wenn Du horizontal, vertikal oder diagonal 5 Blöcke in einer Reihe hast, stehst Du auf und rufst laut "BULLSHIT!" Du hast gewonnen!

P.S.: Falls Du nach passenden Schlagworten für Vereinsmeetings suchst, so sollten Sie den Bullshit-Bingo-Generator versuchen.

Weiterlesen

Zwar hatte ich den Bloglines Plumber schon lange nicht mehr gesehen, und irgendwie mag ich den hilflosen Typen – aber jetzt ist er mal wieder da und Bloglines offline:

Bloglines Plumber

Weiterlesen

Nicht nur eine Amsel hat uns besucht. Am Neujahrstag kamen noch andere Besucher:

Besuch: Meise

Besuch: Specht

Weiterlesen