So, jetzt hab ich ihn auch. Jetzt komme ich in jede Veranstaltung rein, genauso wie ein richtiger Journalist. Bloß schade, dass die Fußball-WM-2006 schon rum ist. Stuttgart wäre ja okay gewesen. Jedenfalls damit komme ich überall rein – mit dem Blogausweis:

Blogausweis Frank Hamm

Daaanke, großer Weltherrscher! Danke, dass Du mir die Gnade erwiesen hast!

Technorati Tags: , ,

Weiterlesen

In meinem Bookmarkvorrat lungert noch das Interview mit Jimmy Wales herum. Jimmy Wales ist der Gründer der Wikipedia und plaudert ein bißchen über Wikipedia, Lernen, Geschichte und Gesellschaft. Jimmy ist immer wieder für überraschende (Ein-)Sichten gut. Zumindest für denjenigen, der noch keine Interviews von ihm gelesen hat:

Wikipedia ist zwar als Institution in vielerlei Hinsicht egalitaristisch und basisdemokratisch – aber andererseits sind wir Wikipedianer auch elitär. Wir glauben, daß manche Leute Idioten sind und besser nicht an einer Enzyklopädie mitschreiben sollten. Und ich bin auch kein Prophet, sondern ich versuche, zu kommunizieren, daß die freien Lizenzen, nach der Softwareentwicklung nun auch die Enzyklopädien maßgeblich beeinflussen.

Zum Interview bei Welt.de vom 26. Juni 2006:
"Wir glauben an das Gute"

Technorati Tags: ,

Weiterlesen

Angeblich wurde das WM-Endspiel von heute abend mangels Zuschauerinteresse abgesagt. Gerüchten zufolge soll ein Großteil der Zuschauer ihre Karten zurückgegeben haben, um stattdessen lieber gemeinsam mit der deutschen Mannschaft deren Erfolg zu feiern.

Weiterlesen

Denn unser Amselpaar (Kurzvideos) schleppt kräftig Futter in ihren Schnäbeln an. Ständig tieffliegen die beiden mit Nachschub in ihr Nest. Glückwunsch! Weiterlesen

zikiWiki? Nein, habe ich zuerst auch gedacht – Ziki! Woher der Name kommt, das weiß ich noch nicht (interessiert mich aber). Ich bin nicht der Erste, der über Ziki berichtet (z.B. Stephan Lamprechts Notizen, Webmaster Blog), aber irgendwie ist es an mir vorbeigegangen. Vor drei Tagen jedoch bekam ich eine Nachricht über das Kontaktformular:

I don’t know if you’ve heard of Ziki.com, but it may be handy for you, so you ought to check it out. It allows you to gather all your digital content in one place and easily search through it and also includes social networking capabilities.

In a few words, Ziki is a free service allowing you to control your online identity, build your own search engine and manage your social network.

I’m inviting you to give us a try!

Ich hab’s mal probiert und es gefällt mir soweit recht gut. Für das (ups) den Blog verwendet Ziki WordPress und für die FAQ phpMyFAQ (setze ich selbst ein).

Die Optik spricht mich an, die Möglichkeiten, Feeds und Profile einzubinden sind gut, das "social" scheint auch recht gut drinne zu sein. Ich behalte also erst mal mein Profil bei Ziki:

Technorati Tags: ,

Weiterlesen

"Blog" ist Top. Die Financial Times Deutschland berichtet unter dem Titel "Das Blogfieber steigt":

"Weblog", auch "Blog" abgekürzt, kletterte vom zweiten auf den ersten Platz der FTD-Wirtschaftsliga. Der Begriff wurde im Juni 100 Mal häufiger in der deutschsprachigen Presse erwähnt als noch vor zwei Monaten. Für das Ranking wertete der Nachrichtendienstleister Factiva im Auftrag von FTD Online rund 150 Tageszeitungen, Magazine und Nachrichtenagenturen aus und ermittelte so die Top Ten der Business-Begriffe.

Zwar ist die WM2006 mit seinen aus dem Boden sprießenden Blogs der Hauptverursacher für diese Aufstieg, aber die wirtschaftliche Relevanz der Blogger steigt:

Besonders der geringe Kapitalaufwand beim Bloggen und die erhofften Marktchancen durch das Bedienen spezieller Zielgruppen erscheinen Unternehmen attraktiv. So will etwa der Internetmarktplatz Ebay von der rasant wachsenden Weblog-Szene profitieren, indem das Unternehmen Werkzeuge bereitstellt, mit denen Blogger ihre eigenen Handelsplattformen aufbauen können.

In deutlichem Abstand (rund 30 Prozent weniger) kommt der Begriff "ERP" (Enterprise Resource Planning), dicht gefolgt von "Turnaround".

[ via Industrial Technology & Witchcraft ]

Weiterlesen

Von uns beiden ist ja eher meine Frau ein Katzenfan. Für diesen Link musste sie mich aber noch nicht einmal flehend anschauen:

Tigers Deluxe (Britisch Kurzhaar Katzen )

Tigers Deluxe

Besonders amüsant finde ich die "Guten Vorsätze für den Tiger (Richtlinien der Katzenkommission)". Zu finden unter "Info" (die Site benutzt Frames).

[ Vielen Dank an Jule für den Link ]

Update: Die flehenden Blicke kamen noch – bei den Bildern. Habe sie ignoriert…

Technorati Tags: ,

Weiterlesen

Plazes hat ein neues Gesicht:

Neues Plazes

Die Client-Software ist gleich geblieben, das Beta auch (hey, wieso kein Gamma?). Ansonsten gibt es eine neue Oberfläche, die frischer und heller wirkt, übersichtlicher ist und einfach schöner ist :-)

Mit dabei im Paket ist ein neues Badge (z.B. hier rechts im Sidepanel):

Neues Plazes

Viel Spaß mit

plazes

Technorati Tags: ,

Weiterlesen

Gibt es keinen Bill Gates in Deutschland? Georg Eber geht in der Readers Edition auf das Social Entrepreneurship ein (soziales Unternehmertum). In der angelsächsischen Welt gibt es Unternehmer wie Bill Gates und Warren Buffett, die ihre soziale Verpflichtung aufgrund ihres Reichtums ernst nehmen. "Social Entrepreneurs" benutzen ihren Reichtum, um der Gesellschaft einen (Groß-)Teil zurückzugeben – indem sie soziale Einrichtungen gründen und / oder die Schwachen und Kranken der Gesellschaft unterstützen.

Bezogen auf Deutschland kommt Georg Eber jedoch zu dem Schluß:

Bedauerlich ist es allerdings, dass es in Deutschland offenbar keine der großen Vermögensbesitzer, z.B. wie die Gebrüder Aldi gibt, die ähnliche Neigungen verspüren. Der Versuch der Vorgängerregierung durch ein neues Stiftungsrecht hier eine vergleichbare Bereitschaft wie beispielsweise in den USA oder auch in den skandinavischen Ländern zu ermöglichen, war bisher von keinen großen Erfolgen gekrönt.

Haben wir eventuell eine Lücke in der Gesetzgebung? Nein, nur in der Umsetzung und im Selbstverständnis der deutschen Reichen. Denn es gibt tatsächlich immer noch – und das bereits seit Beginn der Bundesrepublik – den Artikel 14 (2) im Grundgesetz:

Eigentum verpflichtet. Sein Gebrauch soll zugleich dem Wohle der Allgemeinheit dienen.

Vielleicht sollte man einfach mal den Aldis, Schleckers und Müllers dieser Republik einen Ausdruck des Grundgesetzes zusenden.

Möglicherweise aber gibt es doch einen kleinen deutschen Bill Gates: Peter Krämer.

Er ist bewegt von den Ereignissen in der Welt (voelkerrecht-hamburg.de) und versucht etwas zu bewegen ("Ein Reeder auf Kurs für Afrika"), allerdings nicht immer erfolgreich (Reiche wollen mehr Steuern zahlen).

Wäre schön, wenn wir in Deutschland also doch ein paar kleine Bill Gates hätten – ist Peter Krämer vielleicht einer von ihnen?

Technorati Tags: , , , ,

Weiterlesen

Mitte Juni hatte ich einen Link auf die Verlinkungsregeln der Website des BMG gesetzt und darüber berichtet. Bis jetzt habe ich jedoch von Ulla Schmidt oder Vertretung keine Reaktion (außer einer halbautomatischen Eingangsbestätigung) und damit keinen Widerruf erhalten.

Fazit

Daher habe ich jetzt also einen Vertrag mit dem BMG und die Erlaubnis zum Verlinken. Dieser Vertrag gilt sogar für die gesamte Website, denn damals habe ich vorsorglich bereits darauf hingewiesen, dass der Link hier überall auftauchen könnte (moment mal … da ist er wieder).

Bisher hat das BMG noch nicht auf INJELEA verlinkt, zumindest habe ich noch kein Vertragsangebot erhalten…

Technorati Tags: , ,

Weiterlesen