Thom Singer ist der Autor des Buches "Some Assembly Required: How To Make, Grow and Keep Your Business Relationships" und schreibt im gleichlautenden Blog.

Am Montag kündigte Thom an, zwei signierte Exemplare seines Buches zu versenden:

To enter the contest, please send an email to thom@thomsinger.com and include your name, address and email. Winners will be decided and books will be mailed on Friday, September 8, 2006.

Am Dienstag schrieb ich eine Email an Thom:

I’m from Germany and enjoy reading your blog from time to time. I don’t even know if you will send your book overseas but I try to get on the list :-)

So with a little luck I will enjoy reading your book and freshening up my rosty English as well.

Heute erhielt ich eine Antwort von Thom:

you win a copy of the book!

Aufgrund der großen Nachfrage verschickt Thom insgesamt 4 statt der vorgesehenen 2 Exemplare:

Due to the very high number of blog readers who entered the drawing to win a free signed copy of my book, I have decided to award four copies of the book as prizes (not just two). Thank you to the 31 readers who emailed me.

Jetzt warte ich sehnsüchtig auf das Buch und freue mich schon darauf, mein Englisch wieder zu ölen.

Danke, Thom!

Technorati Tags: ,

Weiterlesen

Kalyxo hat über E-Mail-Signaturen nachgedacht:

Es inzwischen schon ein abgedroschener Marketing-Tipp, dass man die eigene E-Mail-Signatur für Werbezwecke (am besten natürlich in eigener Sache) nutzen kann.

Es gibt gerade in größeren Unternehmen aber auch offensichtlich eine entgegengesetzte Zielsetzung: Es wirkt jedenfalls nicht gerade attraktiv, wenn jeder Nachricht eines Korrespondenzpartners ein sinnloser und weitgehend zweckfreier Disclaimer mit etlichen rechtlichen Hinweise und nicht selten Drohungen anhängt.

Dem wird doch bestimmt jeder zustimmen. Wirklich? Warum erhalten wir dann immer wieder solche E-Mails, die alleine durch ihre Signatur an die Nigeria-Connection oder Ketten-E-Mails erinnern? Vielleicht geschieht "es" einfach nur, weil man "es" schon immer so gemacht hat.

Martin Seibert analysiert einige Punkte zum Thema Signatur:

  • So sollte man eine Signatur aufbauen
  • Das gehört nicht in eine Signatur:
  • Was gegen den kompletten Verzicht auf eine Signatur spricht:
  • Eigenwerbung in E-Mail-Signaturen
  • Wo ist die professionelle Lösung für Email-Footer?

Das sind in Summe recht gute Tipps, um über dieses Thema nachzudenken.

P.S. Ich verwende in meinen E-Mails den E-Mail Signatur Animator, um für mein Weblog zu werben.

Technorati Tags: , ,

Weiterlesen

Blogscout rennt und rennt und rennt…. Nachdem Dirk erst vorgestern "Blogcensus: Statistiken und Robinsonliste" verkündet hatte, berichtet er schon über die ersten Zahlen des Blogcensus. Zum Anschauen:

Blogcensus

P.S.: Wieso ist der Anteil der weiblichen Blogger nur 11%?

P.P.S.: Schläft Dirk eigentlich auch irgendwann?

Technorati Tags: ,

Weiterlesen

Gerold Braun berichtet über die animierte Email Signatur, die man bei FeedBurner für seinen eigenen FeedBurner-Feed erhält. Diese Signatur lässt sich auch auf jeder HTML-Seite einblenden.

Nach diesem Tipp habe ich bei FeedBurner gespielt und bin auf den BuzzBoost gestoßen: Wer seine letzten Feed-Einträge auf einer HTML-Seite als Liste mit Text zeigen möchte, für den gibt es bei FeedBurner den BuzzBoost. Damit werden (konfigurierbar) die letzten Beiträge mit Text und Links angezeigt. Optionen wählen, sichern, Quelltext (Javascript) kopieren, in eigene Seite einfügen, fertig:

Eigene CSS-Angaben bestimmen ggf. das Aussehen der Liste. Im FeedBurner zu finden unter Publicize => BuzzBoost (Aktivieren nicht vergessen!).

Update: Ein Screenshot mit den Optionen für die Anzeige:

BuzzBoost with FeedBurner

Technorati Tags: ,

Weiterlesen

Im MindValley Blog wird das Ende des Social Bookmarkings zumindest bei BlinkList versprochen. Blinklist hat zunächst unter der Haube einiges getan, der Dienst war vor kurzem sogar ein paar Stunden offline. Jetzt soll BlinkList doppelt so schnell geworden sein.

Das eine oder andere wurde auch an der Oberfläche geändert – bisher aber nichts radikales. Hm, was soll da noch kommen? Die Jungs und Mädels von Blinklist sagen: "We have our own plan":

You’ll notice a few suprises for you over the next 4 months, focused on helping you meet other people with shared passions, and having fun while discovering useful and interesting content.

In fact, one major innovation will help us "organize the long tail" is coming at you in a few days. More on that later.

But as a humble first step, we did some housekeeping, and renovated the current BlinkList.

MindValley hat es jedenfalls geschafft, mich neugierig zu machen…

Technorati Tags:

Weiterlesen

Oh je, das habe ich befürchtet: LifeType 1.1 ist verfügbar!

Damit habe ich keine Ausrede mehr, demnächst werde ich wohl upgraden und auch noch ein neues 1.1 Template machen :-)

Technorati Tags:

Weiterlesen

Die Kommentare sind wieder aktiviert, allerdings werde ich die Kommentare bis auf weiteres moderieren. Weiterlesen

Ein Spammer meint gerade, er müsste hier aktiv werden. Kurzfristige Lösung:

Kommentare sind erst mal deaktiviert

Weiterlesen

Vor langer Zeit, als ich auf der Suche nach einem Online-Newsreader war, stieß ich auf News Alloy. Ich registrierte mich und nutze News Alloy zunächst auch. Aber irgendwie gewann Bloglines die Oberhand und so geriet der Dienst bei mir in Vergessenheit.

Jetzt meldet sich Volodymyr Danylyuk, der Entwickler von News Alloy, per Email bei mir und anderen registrierten Usern. Er hat ernsthafte Probleme, dieses Projekt am Laufen zu halten:

You received this email because you are registered user of News Alloy Project – Web2.0 based Feed Reader. (http://www.newsalloy.com/)

This hard days finally came to us, News Alloy reached high capacity of users and feeds and it can’t handle them existing hardware and hosting. So please find time to read more if you care.

I will speak from my personal side, from side of founder and developer.

I did a lot, I invested a lot of my time into this project but I’m not rich to keep it up (I live in Ukraine, country of ex USSR :) ).
Mostly i was trying to be honest and develop this project by listening to users demands and do basic support.

News Alloy is running due to the enthusiasts who wanted something more than regular services driven by Google, Yahoo!, Newsgator, Bloglines with billions behind and dollar driven development teams.
Thank you folks! Your contribution is highly appreciated.

Now News Alloy have 2 choices.

1)
I want to keep News Alloy for free and run it for those who really need it,
so all existing users who used it for a last 21 days will be kept, others deactivated. Future registration process will be by invitation only!
So speed and HDD space will increase and features will be popping up very soon. No shit!

2) We offer 20 – 300% of our estimated service cost to interested parties. It is not too much, less than $100K, just ask :)
This will help us to grow and beat competitors.

Please spread this news internetwide, if you care :)

Thank you for staying with us,
Volodymyr Danylyuk,
Project Developer and Maintainer

http://www.newsalloy.com/
http://www.internetvibes.net/

Für mich scheint News Alloy ein engagiertes Projekt von wenigen (oder nur einem) zu sein, das bisher keinen "Business Plan" verfolgt. Inzwischen wurde es so beliebt, dass die Ressourcen deutlich überfordert sind…

Weiterlesen

Vor fast genau 40 Jahren, am 9. September 1966, flog die USS Enterprise (NCC 1701) das erste Mal im amerikanischen Fernsehen ihren Star Trek ("Sternenreise") in unendliche Weiten. Zunächst sehr, sehr … erfolglos. Doch die sich entwickelnde Fangemeinde schaffte es nach der zweiten Staffel mit Protestbriefen, dass die Enterprise weiter flog und flog und flog und heute noch (derzeit nur als Wiederholung) fliegt.

Im Netz gibt es eine nahezu unendliche Anzahl von Seiten zu Star Trek. Yahoo gibt an, es seien "ungefähr 3.750.000" deutschsprachige und "ungefähr 50.400.000" englischsprachige Seiten. Zum Anlaß gib es von mir eine klitzekleine persönliche Auswahl von Ereignissen und Seiten:

Und damit Ihr Euch das Eintippen in der Adresszeile spart: Star Trek bei Wikipedia

Und zuletzt noch etwas Lustiges:

(Direktlink)

Technorati Tags: ,

Weiterlesen