Also, das ist das erste Weihnachten, das ich mit Frank zusammen erlebe. Und das ist die erste Vorweihnachstzeit.

Ich habe ihn gefragt:

Ist das immer so chaotisch vorher?

Er behauptet:

Nö, wieso? Kommt es Dir wirklich chaotisch vor?

Menschen! Er wollte schon vor vielen, vielen Minuten offline gehen. Was kramt er da und dort herum? Wieso war er noch nicht mit mir joggen? Und wieso habe ich noch kein Futter? MENSCHEN!

Also, wenn er das nicht macht, dann mache ich das:

  • Ich ziehe den Stöpsel.
  • Ab sofort ist das Blog offline
  • Das INJELEA Blog macht Weihnachtspause bis ins neue Jahr.
  • War ein schönes Jahr mit Euch, wir sehen uns im neuen Jahr!

Aktuelle Artikel von Fake Dog:

Weiterlesen

Das Jahr 2006 geht zu Ende. Bevor ich jedoch mit dem neuen Jahr 2007 anfange blicke ich auf das vergangene Jahr zurück und sage: "Es war ein schönes Jahr!".

Weiterlesen

Herr Patalong hat bei Spiegel Online wieder einen Artikel geschrieben. Dieses Mal schreibt er über die getrennten Wege von Netzeitung und Michael Maier ("Netzeitung 2.0 statt Web 2.0?"):

Die "Netzeitung" und deren Gründer und Chef Michael Maier gehen künftig getrennte Wege. Sein Projekt "Readers Edition" darf er mitnehmen, was Maier gut passt: Im Web 2.0 sieht er seine Zukunft. Die "Netzeitung" besinnt sich derweil auf das, was wirklich wichtig ist. 

So weit, so gut. In der Mitte des Artikels jedoch frage ich mich, wo denn die Sorgfaltspflicht des Journalisten geblieben ist:

Weiterlesen

Jedes Jahr gibt es von der Allgemeinen Zeitung der Verlagsgruppe Rhein Main die Aktion "Leser helfen". Wie bereits im vergangenen Jahr nehmen wir auch daran teil und schenken uns gegenseitig die Spendenquittungen. Dieses Mal für die folgenden Projekte:

Wer also jetzt die Panik bekommt: Bitte nicht losrennen und Socken, Krawatte oder Parfüm einkaufen – Spendenquittungen schenken!

Weiterlesen

Keine Ahnung, ob das ein freudscher (freudischer?) Verleser war. Jedenfalls las ich:

Nachtlagerschüssel

*kopfschüttel* Nicht nur, dass die Redmonder Blödsinn schreiben, ich kann auch Blödsinn lesen… 

Weiterlesen

In der Provinz Journalismusstadt Dieburg geht im Februar die PR Post ab:

Heute mal Werbung in eigener Sache: Meine PR-Studenten bereiten gerade eine Mini-Tagung zur Zukunft der Online-PR vor. Und da heute die Website online ging und wir heute früh eine Menge Einladungen eingetütet haben, will ich auch auf diesem Weg herzlich dazu einladen. Und zwar für Donnerstag, 8. Februar 2007, in die Aula am Campus Dieburg der Hochschule Darmstadt (14 bis 19 Uhr).

[ Artikel im Textdepot: Expertengespräch zur Zukunft der Online-PR ]

Weitere Infos dort im Text und auf der Website der Veranstaltung "Zukunft Online-PR".

Technorati Tags: PR, Journalismus, Fachhochschule, Dieburg

P.S. Bei den Anmeldungen müsst Ihr Euch hinter mir anstellen :-)

Weiterlesen

Die Netzeitung erhält eine neue Führung. Der bisherige Chefredakteur und Geschäftsführer Michael Maier übernimmt ein neues Unternehmen, die Blogform Verlags GmbH, und verlässt die Netzeitung:

2007 beginnt für die Netzeitung mit einem Wechsel in der Chefredaktion. Michael Angele und Matthias Ehlert führen das Blatt künftig als Doppelspitze. Der bisherige Chefredakteur Maier kauft die «Readers Edition». 

 [ Netzeitung: Neue Chefredaktion in der Netzeitung ]

Die Readers Edition war bisher ein Projekt der Netzeitung, im Rahmen seiner Widmung für Web 2.0 Projekte hat Michael Maier über die Blogform Verlags GmbH jetzt die Readers Edition erworben.

Nachtrag: Ich freue mich übrigens auch wie Frederic :-)

Technorati Tags: Netzeitung, readers-edition, Orkla, Readers Edition

Weiterlesen

Kaum hatte die "Affäre Saftblog" begonnen, da hatte schon jemand die Seite "Deutscher Olympischer Sportbund" (DOSB) auf Wikipedia aktualisiert:

DOSB-Eintrag in Wikipedia zum Saftblog

P.S.: Eigentlich müsste es ja lauten "Affäre DOSB" ;-)

Technorati Tags: DOSB, Deutscher Olympischer Sportbund, Walther, Abmahnung, Saftblog

Weiterlesen

Am Freitag nachmittag um 17:55 Uhr gab der Pressesprecher des Deutschen Olympischen Sportbunds, Michael Schirp, auf marketing-blog.biz eine Stellungnahme zum Vorgehen gegen die Betreiber des Saftblogs ab. Am Donnerstag hatte das Saftblog bekanntgegeben, am Vortag ein anwaltliches Schreiben erhalten zu haben und sich ziemlich sicher zu sein "…daß wir das Saftblog vom Netz nehmen werden." (Zum Saftblog-Artikel).

Diese Stellungnahme war bereits beim Werbeblogger in einem Kommentar zum Artikel "Diplomatie?" von Frank Herold angekündigt worden:

SOEBEN HABE ICH MIT ALLERLEI HERREN AUS DER PRESSESTELLE DES DOSB TELEFONIERT: MAN WIRD SICH EINIGEN (GÄNGIGE PRAXIS!). MICHAEL SCHIRP VOM DOSB WIRD NOCH HEUTE AUF marketing-blog.biz STELLUNG BEZIEHEN.

Ich war schon sehr gespannt darauf, auf dieses "STELLUNG BEZIEHEN". Und ich war wirklich positiv eingestimmt. Ich ging davon aus, dass die Öffentlichkeitswirkung den DOSB zu einem normalen und vernünftigen Kommunizieren bewegen würde, und dass auch ein bisschen dazu gesagt würde, worum es eigentlich geht. Was im konkreten Fall denn die Bauchschmerzen beim DOSB verursacht, und warum genau so vorgegangen worden war.

Weiterlesen

WUFF! Ich habe bei Gerold gelesen, dass PHP-Hunde gefangengehalten werden: "Geheime Hundebilder in PHP versteckt"!

  • Ganz geheim werden die PHP-Hunde im Kot versteckt!
  • Menschen, Ihr seid sooooo grausam! 

Alle PHP-Hunde dieser Welt: Vereinigt Euch und kämpft für Eure Freiheit!

Selbst mein Herrchen hat heimlich einen PHP-Hund eingesperrt. Traurig schaut er aus dem Loch in der Gefängnistür!

Hier ist der Beweis

Mein Herrchen hat mich furchtbar enttäuscht! Wie konnte er nur!

Aktuelle Artikel von Fake Dog:

Update: Mein Herrchen ist vollkommen unschuldig! Bin ich froh, er kann gar nichts dafür, dass die PHP-Hunde eingesperrt sind.

P.S. Eines wundert mich doch: Wieso sehen die PHP-Hunde alle gleich aus? 

Weiterlesen