Eine der Freiheiten, die mir mein neues Blog bietet, ist die passende WordPress-App. So sitze ich hier auf der Terrasse des Lumen in Wiesbaden am 8. Juli um 15:00 Uhr und schreibe diesen lockeren Artikel, während ich meine (Nach-)Mittagspause genieße.

Eingeplant ist dieser Artikel für heute Nacht, nachdem ich das Jubiläum, den Umstieg auf WordPress und die neue Domain verkündet habe.

Mein privates Office ist da, wo ich bin. Freiheit, die ich meine.

Heute auf den Tag genau vor fünf Jahren, am 9. Juli 2005, begann ich mit dem Bloggen. Sehr kreativ war ich an jenem Tag nicht gerade („Geschafft!„):

Jetzt habe – auch – ich mein eigenes Blog. Oder ist es richtig „meinen eigenen Blog“? Das sind die Schwierigkeiten, mit denen ich in unserer sprachlich immer mehr amerikanisierten Welt zu kämpfen habe…

Doch der Anfang war gemacht. Heute, fünf Jahre später, ist es an der Zeit für einen neuen, den nächsten Anfang. Herzlichen Glückwunsch zum Geburtstag, INJELEA!

Fünf Jahre lang benutzte ich LifeType als Content Management System (CMS). Jetzt habe ich alle 2.073 Artikel in ein neues WordPress-System importiert. Die Kommentare konnte ich leider nicht mitnehmen – doch ich vertraue darauf, dass es wieder welche geben wird.

Das INJELEA Blog bleibt ein Blog und hat jetzt seine eigene Domain. Die Domain INJELEA.de bleibt zunächst weiterhin so bestehen. Das Blog behält bis auf Weiteres das Thema „Twentyten“, das bei der Installation von WordPress automatisch mitinstalliert wird. Es ist einfach, schlicht und konzentriert auf das Wesentliche. Über Kategorien und weitere Plugins mache ich mir später Gedanken.

Zeit für einen neuen Anfang, die Sonne geht wieder auf.

Haleakala

Das heutige Aloha Friday Foto ist vom 11. Mai 2010. Es zeigt einen Sonnenaufgang, den ich auf Maui in 3.055 Meter Höhe vom Gipfel des Haleakala („Haus der Sonne“) aus aufgenommen habe. Jeden Abend endet der Tag, und die Sonne geht unter. Und jeden Morgen gibt es einen neuen Anfang, und die Sonne geht auf. IN Jedem Ende Liegt Ein Anfang.

Aloha Friday

Heute ist Freitag und damit Casual Friday:

The tropical roots of Casual Friday go back to at least 1947 in Hawaii, when the city of Honolulu allowed workers to wear the Aloha shirt part of the year. The term Aloha Friday dates from the 1960s, when the shirts were worn on Fridays instead of normal business attire.

Den „Aloha Friday“ gibt es immer noch auf Hawai’i und auch auf Twitter.

Haben Sie auch ein „Aloha Friday Foto“?

Waren Sie im Urlaub oder einfach nur unterwegs und haben ein schönes Foto mitgebracht? Ein Foto aus Deutschland, Europa, der Welt oder dem Mond? Schicken Sie mir Ihr „Aloha Friday Foto“ mit ein paar Zeilen an injelea (ät) injelea (punkt) de, und ich veröffentliche es hier im Blog.

Bei mehreren Einsendungen entscheide ich nach Lust und Laune :-)

Evernote als Arbeitmittel nutzen Evernote ist ein mobiles Notizbuch für Texte, Grafiken, Bilder, Sprachnotizen. Evernote gibt es für viele Plattformen wie Windows oder Blackberry. Das Geniale daran: Notizen in den Notizbüchern werden über alle Plattformen und Installationen hinweg synchronisiert. Ich benutze Evernote seit über einem Jahr auf Windows, Mac, iPhone und iPad.

Weiterlesen

Das Intranet Benchmarking Forum hat regelmäßig Aktionen wie das IBF24, in denen Mitglieder und Interessenten sich Intranets anschauen können:

IBF 24 is a 24 hour online broadcast from the Intranet Benchmarking Forum showcasing live intranet tours and the latest from industry thought leaders. The event is broadcast through Webex making it accessible for all. It is a very informal, interactive and fun event.

Vor kurzem gab es einen Wettbewerb um das „schönste“ Intranet (“My Beautiful Intranet“):

Paul Miller, IBF CEO and Founder, and James Duffy, Intranet Manager at Schroders took an early look at the entries. They saw the European Space Agency homepage as clear and allowed users to focus in on content and services easily, whilst the Océ Technologies homepage was minimalist and functional. Coca-Cola’s homepage was, as could be expected, well organised and the National Prescribing Service in Australia had taken an interesting route and had a more magazine like homepage.

Obviously beauty is subjective and it was left down to Helen Day, IBF Group Managing Director to make the ultimate decision. After careful consideration she handed the prize to Intermon Oxfam based in Barcelona for their homepage’s calm overall feel and good use of colour. The site uses a good mixture of brand colours and calm tones with lots of white background, giving a very clean feel. It is always clearly identifiable for users whom they are working for through branding. The site uses a good mix of global news and local tasks and makes text very clear for users, whilst managing to incorporate multi-language elements.

In einer Präsentation sind zehn neun Screenshots von Intranet-Homepages (z.B. Coca Cola, ESA):

Thilo Wolf Bigband

Das heutige Aloha Friday Foto ist vom 25. Juni diesen Jahres. Es zeigt die Thilo Wolf Big Band in Bingen am Rhein. Bei gutem Wetter ist das Rhein-Nahe-Eck eine fantastische Location für Konzerte. Letztes Wochenende war so ein gutes Wetter, als die Sonne bei Bingen Swingt über dem Mittelrheintal unterging.

Weitere Fotos vom Jazzfestival Bingen Swingt gibt es im Fotoalbum auf Flickr.

Aloha Friday

Heute ist Freitag und damit Casual Friday:

The tropical roots of Casual Friday go back to at least 1947 in Hawaii, when the city of Honolulu allowed workers to wear the Aloha shirt part of the year. The term Aloha Friday dates from the 1960s, when the shirts were worn on Fridays instead of normal business attire.

Den „Aloha Friday“ gibt es immer noch auf Hawai’i und auch auf Twitter. In Blogs wird ebenfalls auf den Aloha Friday mit einem entsprechenden Artikel hingewiesen. Sheila Beal vom Blog „Go Visit Hawaii“ bloggt regelmäßig ein Aloha Friday Photo und ruft ihre Leser auf, ihr ein Foto dafür zu schicken.

Haben Sie auch ein „Aloha Friday Foto“?

Waren Sie im Urlaub oder einfach nur unterwegs und haben ein schönes Foto mitgebracht? Ein Foto aus Deutschland, Europa, der Welt oder dem Mond? Schicken Sie mir Ihr „Aloha Friday Foto“ mit ein paar Zeilen an injelea (ät) injelea (punkt) de, und ich veröffentliche es hier im Blog.

Bei mehreren Einsendungen entscheide ich nach Lust und Laune :-)