Hāna ist eine Ortschaft im Nordosten von Maui mit gerade einmal 1.235 Einwohnern (2010). Eigentlich gibt es dort nicht sehr viel zu sehen, keine großen Sandstrände, eine Bucht mit einem verlassenen Pier. Wir würden in Deutschland sagen, dort sei der Hund begraben. Courtney, ein Freund Lizas vom Maui Blog, formuliert es so:

Hana, a place w/ no traffic lights and no night life to speak of. A place where people don’t recognize Hollywood celebrities. A place where many go to bed at 8pm and wake up before the roosters. The place at the end of the world, for Maui at least.

Road to Hana

Doch die Straße dorthin macht den kleinen Ort berühmt: Die Road to Hana (Hana Highway).

In August 2000 it was designated as the „Hana Millennium Legacy Trail“ by President Bill Clinton, with the trail start designated in Pāʻia. The Hāna Highway is listed on the National Register of Historic Places on June 15, 2001.

Die Road to Hana führt etwa 100 Kilometer in geschwungenen Kurven mit Dutzenden Brücken vom Norden an der Nordküste Mauis entlang. Sogar noch ein paar Kilometer weiter geht es um die Insel, bis die Straße schließlich irgendwann unbefestigt und für Mietwagen „off limits“ ist. Ein paar Tipps für die Fahrt finden Sie bei Sheila Beal: Tips for Driving the Road to Hana.

Wai’anapanapa State Park

Kurz vor Hana (von Pa’ia aus gesehen) sollten Sie auf jeden Fall einen kleinen Abstecher zur Küste und zum Wai’anapanapa State Park machen. Ein tiefschwarzer Strand, blaues Meer und blauer Himmel sind den Abstecher wert:

Waianapanapa State Park

Fotoalbum

Das Fotoalbum mit Fotos von unserer Fahrt auf der Road to Hana.

[AFG_gallery id=’34‘]

Aloha Friday

Heute ist Freitag und damit Casual oder auch Aloha Friday:

The tropical roots of Casual Friday go back to at least 1947 in Hawaii, when the city of Honolulu allowed workers to wear the Aloha shirt part of the year. The term Aloha Friday dates from the 1960s, when the shirts were worn on Fridays instead of normal business attire.

Ich liebe es übrigens ein „Aloha Shirt“ zu tragen – es muss auch nicht Freitag sein :-)

Haben Sie ein „Aloha Friday Foto“?

Waren Sie im Urlaub oder einfach nur unterwegs und haben ein schönes Foto mitgebracht? Ein Foto aus Deutschland, Europa, der Welt oder dem Mond? Schicken Sie mir Ihr „Aloha Friday Foto“ mit ein paar Zeilen an injelea (ät) injelea (punkt) de, und ich veröffentliche es hier im Blog.