Salt Pond Beach Park, Kauai
Salt Pond Beach Park, Kauai

Salt Pond Beach Park, Kauai

Weil wir immer noch kaltes Winterwetter in Deutschland haben, gibt es erneut ein Strandfoto. Dieses Mal vom Salt Pond Beach Park (Google Maps Profil) auf Kaua’i („The Garden Island“) in der Nähe der Ortschaft Hanapepe (ca. 2.100 Einwohner).

This is the only natural salt pond in the state still used today by descendents of ancient Hawaiians to make sea salt. Do not enter the salt-making area without permission. Otherwise, the beach is open to the public and is one of Kauai’s best windsurfing beaches.

[ Hawaiiweb.com – Salt Pond Beach Park ]

In der Bucht konnten wir in aller Ruhe schwimmen und die Ruhe genießen. Von unserem Bed & Breakfast hatten wir Matten und Strandstühle dabei. Relaxen pur. Nur mit den Kokosnüssen ist das so eine Sache…

Salt Pond Beach Park, Kauai

Caution Falling Coconuts

Das Fotoalbum:

[ Fotoalbum auf Flickr: Salt Pond Beach Park ]

Aloha Friday

Heute ist Freitag und damit Casual oder auch Aloha Friday:

The tropical roots of Casual Friday go back to at least 1947 in Hawaii, when the city of Honolulu allowed workers to wear the Aloha shirt part of the year. The term Aloha Friday dates from the 1960s, when the shirts were worn on Fridays instead of normal business attire.

Ich liebe es übrigens ein „Aloha Shirt“ zu tragen – es muss auch nicht Freitag sein :-)

Haben Sie auch ein „Aloha Friday Foto“?

Waren Sie im Urlaub oder einfach nur unterwegs und haben ein schönes Foto mitgebracht? Ein Foto aus Deutschland, Europa, der Welt oder dem Mond? Schicken Sie mir Ihr „Aloha Friday Foto“ mit ein paar Zeilen an injelea (ät) injelea (punkt) de, und ich veröffentliche es hier im Blog.