ASS-Intoleranz und chronische Sinusitis

Mein „Besuch“ bei der Deutschen Klinik für Diagnostik (DKD) ist zunäch…

Mein "Besuch" bei der Deutschen Klinik für Diagnostik (DKD) ist zunächst beendet. Leiden tue ich immer noch. Diverse Untersuchungen (Innere Organe, Ultraschall, EKG etc.) und konsiliarische Termine bei anderen Ärzten haben ergeben:

  1. Neigung zur Schuppenflechte
  2. Chronische Sinusitis
  3. Nasennebenhöhlen verstopft
  4. Nasenmuscheln verwuchert
  5. Polypen in der NNH
  6. Angeschlagenes Bronchialsystem

Weitere Links zur ASS-Intoleranz:
del.icio.us/injelea

Ersteres ist noch nicht so kritisch; gereizte und rot-fleckige Haut, Pusteln, Jucken läßt sich einigermaßen ertragen. Blöd nur, dass das halt auch gerade an der Nase rauskommt. Erst mal mit Licht und Solarium anfangen. Ach ja: Streß abbauen soll helfen. Ach was?!

Das Zweite kommt wohl auch durch meine ASS-Intoleranz. Das Dritte, Vierte und Fünfte tun das übrige dafür. Die Konsequenz: Unters Messer. Zur Jahresmitte werde ich in die DKD gehen und – diesmal stationär – die Nasennebenhöhlen bereinigen lassen. Vielleicht geht dann auch das Sechste davon weg.

Allerdings stören mich die Kopfschmerzen, die mich alle 3 bis 5 Tage überfallen. Mein Arzt sagt mir, ich solle zunächst Diclofenac nehmen. Das soll auch gut für meine NNH sein…

Autor: Frank Hamm

Frank Hamm](https://frank-hamm.com) (* 14. April 1961 in Ingelheim am Rhein) ist ein deutscher Kommunikationsberater, Blogger und Autor. Hamm lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Im INJELEA-Blog behandelt er seit 2005 Fachliches aus Kommunikation, Produktivität, Kollaboration und Intranets. Als Der Entspannende berichtet Hamm über Wandern, Genuss und Kultur in Deutschland. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Subjektives aus Raum und Zeit veröffentlicht er in seinem Kolumnen-Blog Der Schreibende. In den Sozialen Medien ist Hamm aktiv auf Twitter als @DerEntspannende und als @fwhamm, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@frank-hamm.com.