Jürg Stuker hat auf dem namics Bog ein Fazit seines Vortrags zu Community und Marke bei Reto in Bern gezogen:

Konsumenten wollen Zugang zur Marke und Interaktion: Auch Online
– Marken werden durch Konsumenten geformt
– Gehen Sie von Bedürfnissen von Menschen aus > Soziale Kaufargumente
– Ehrlichkeit, Transparenz und Geschwindigkeit sind essentiel
– Die Rolle des Markeninhaber in der Community
— Reputation entsteht durch den regelmässigen Beitrag von relevanten Inhalten
— Online-Beziehungen sind nicht gratis, bedingen aber ein Zeitinvestment
— Absender sind Menschen
— Selbstorganisation zulassen (Interaktion zwischen Gleichgesinnten)

[ (Die Community und meine Marke (Vortrag))]

In der PDF-Datei zum Vortrag (beim Artikel als Download) neben Yahoo! Pipes sind auch einige Tools zum Online-Monitoring bzw. Brand-Monitoring aufgeführt:

Jürg weist auch auf einen Newsletter von Bernet.ch vom September 2008 hin mit Tipps und weiteren Tools auch für den einfachen Hausgebrauch (z.B. Google Alert hin).

Ego-Monitor

Ich beschäftige mich derzeit mit dem Thema Brand-Monitoring im Onlinebereich. Da ich (ego!) mich selbst auch als Marke sehe, habe ich mit Yahoo! Pipes und einigen RSS-Feeds im Februar 2009 noch einen Ego-Monitor gebastelt. In meiner Bastelstube habe ich die Dokumenation in Form eines Screencasts mit ScreenToaster abgelegt:

Für die Bastelstube habe ich "noch einen Ego-Monitor" erstellt. Im Alltag benutze ich regelmäßig diesen

Ego-Monitor

Badge

Yahoo bietet die Pipeausgabe auch als Badge, d.h. per Javascript, an:

(es kann einige Sekunden dauern, bis die Ausgabe speziell hier auf dem Blog erfolgt)