Silke (AKA paulinepauline) informiert über die DKMS Deutsche Knochenmarkspenderdatei gemeinnützige Gesellschaft mbH und ruft zur Registrierung und zum Spenden auf:

Alle 45 Minuten erhält ein Mensch in Deutschland die niederschmetternde Diagnose, dass er an Leukämie erkrankt ist. Damit Leukämie-Patienten diese Krankheit besiegen können, brauchen sie einen Stammzellenspender – und nur ein Drittel findet diesen Spender in der eigenen Familie. Die Meisten brauchen also einen Fremdspender.

[…]

Jetzt registrieren und Leben spenden! Oder weitersagen, twittern, bloggen … egal was, aber tut was! :)

[ leben spenden ]

[ Direktlink YouTube ]

Wir haben uns vor ein paar Jahren registriert und damals noch nach dem alten Verfahren (Blutabnahme) typisieren lassen. Jetzt geht dies ganz einfach per Wattebausch. Bislang konnten wir noch kein Knochenmark spenden. Aber wir unterstützen die DKMS mit einer Geldspende, damit weiterhin die Typisierung für Euch – die nächsten Registrierer – kostenlos bleibt.

Es kann jeden treffen

Es kann jeden treffen, der dann eine Knochenmarkspende benötigt. Unser Freund hat am vergangenen Mittwoch, Silvester 2008, eine Knochenmarkspende in der DKD Wiesbaden erhalten. Das Spendermaterial wurde am Vortag der Spenderin in New Orleans entnommen und per Flugzeug eingesendet. Es war die letzte und die 101. Knochenmarkspende des Jahres 2008 in der DKD Wiesbaden. Wir drücken ihm die Daumen ganz fest.

Aufruf

Nur zwei Schritte zum Leben spenden:

  1. Registrieren
  2. Geld spenden
1 Antwort

Kommentare sind deaktiviert.