Enterprise 2.0 – Die Kunst, Loszulassen

Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben, die überraschen. Dieses M…

Manchmal sind es die kleinen Dinge im Leben, die überraschen. Dieses Mal überraschte mich eine kleine Bemerkung in Klammern nach einer Liste von Personen in einem Blogartikel:

They were advised by Patti Anklam, Stowe Boyd, Steven Mandzik, Andrew McAfee, Eric Tsui and David Weinberger. (some of which also contribute to this upcoming german book "Enterprise 2.0 – Die Kunst, Loszulassen").

[ Gunnar’s Blog: AIIM on Enterprise 2.0 ]

Klar, gehört hatte ich von diesem Buch über Enterprise 2.0 schon, es solle bald oder auch demnächst erscheinen. Viel mehr wusste ich bisher nicht. Jetzt weiß ich schon etwas mehr, und ich bin schon sehr gespannt:

Mit Fachbeiträgen namhafter Autoren wie Andrew McAfee, Don Tapscott, David Weinberger sowie Case Studies von Nokia, SAP, Vodafone u.v.m. Die Autoren gehen der Frage nach, wie Web 2.0-Technologien als Werkzeug für Unternehmen sinnvoll genutzt werden können. Wie müssen sich Unternehmenskulturen verändern, um als Enterprise 2.0 bestehen zu können? Lohnt es sich für das Management, loszulassen und Kontrolle abzugeben?

Noch mehr Informationen zum Buch (z.B. Inhaltsverzeichnis, über die Autoren) gibt es auf der Website zum Buch:

Enterprise 2.0 – Die Kunst, Loszulassen

Autor: Frank Hamm

Frank Hamm](https://frank-hamm.com) (* 14. April 1961 in Ingelheim am Rhein) ist ein deutscher Kommunikationsberater, Blogger und Autor. Hamm lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Im INJELEA-Blog behandelt er seit 2005 Fachliches aus Kommunikation, Produktivität, Kollaboration und Intranets. Als Der Entspannende berichtet Hamm über Wandern, Genuss und Kultur in Deutschland. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Subjektives aus Raum und Zeit veröffentlicht er in seinem Kolumnen-Blog Der Schreibende. In den Sozialen Medien ist Hamm aktiv auf Twitter als @DerEntspannende und als @fwhamm, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@frank-hamm.com.