Facebook Workplace Pricing

Workplace by Facebook gibt es inzwischen seit 2016. Bislang gab es in Abhängigkeit von der Nutzerzahl gestaffelte Preise (Pricing).

  • $3 (USD) per user for the first 1,000 active users
  • $2 (USD) per user for the next 9,000 active users
  • $1 (USD) for each additional active user

Gerade erhielt ich eine Mail von Facebook, die über eine Preisänderung informiert:

This week, we are standardizing pricing for new customers. We’re moving to a flat price of $3 per active user per month.

We wanted to let you know this change will not affect you as an existing customer. The fees and terms in your enterprise agreement will remain in place for the period stated in the agreement.

Bestehende Kunden seien davon nicht betroffen. Doch warum werden jetzt alle Benutzer mit $3 abgerechnet?

It’s important to us that Workplace Premium pricing is fair, simple, and predictable. As we’ve talked to organizations, they’ve told us they want a more straightforward pricing structure. A flat rate is easy to understand and makes it easier for customers to plan and budget for their total investment.

Um die Preise fair zu gestalten, wird also die Staffelung abgeschafft. Wer zukünftig Kunde bei Facebook für Workplace by Facebook wird, bezahlt dann $3 für jeden seiner aktiven Benutzer – teilweise deutlich mehr, als das Bestandskunden tun. Diese Staffelung ist also wirklich unübersichtlich und unfair? Ein Beispiel.

  • Ein Bestandskunde zahlt für 5.000 aktive User pro Monat $11.000 (1.000*3 + 4.000*2)
  • Ein neuer Kunde zahlt für 5.000 aktive User pro Monat $15.000 (5.000*3)

Das ist ein Preisunterschied von 36 Prozent. Noch ein Beispiel, diesmal ein etwas höhere Mitarbeiterzahl (30.000 aktive User pro Monat):

  • Bestandskunde: $41.000 (1.000*3 + 9.000*2 + 10.000*1)
  • Neukunde: $90.000 (30.000*3)

Das ist ein Preisunterschied von 120 Prozent. Große Unternehmen werden sich freuen … wenn sie schon mit ein paar Mitarbeiter aktiv sind und jetzt ausrollen wollen. Neukunden könnten sich da durchaus etwas unfair behandelt vorkommen.

Gerade hat Facebook anscheinene die Seite „Pricing“ geändert. Die alten Preise sind nicht mehr zu sehen, jetzt wird nur noch ein Preis von $3 ausgewiesen. Darunter ist jedoch ein Button:

Over 1,000 Users? Get in touch

Ob sich da bereits die ersten Interessenten gemeldet haben?

 

 

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.