Rene Neumann, Coordinator E-Media Communications, Ball Packaging
Europe. Ball Packaging macht in Europa hauptsächlich Getränkedosen ;-) 16 Standorte in Europa, weltweit etwa 15.500 Mitarbeiter, in Europa etwa 3.000.

Anforderung des Projekts "myBallPortal"

  • GoLive 1. März 2008
    • Ablösung bestehender lokaler Intranets
    • Globale, europäische und lokale Informationen in sechs Sprachen
    • Zentraler Zugriff auf Arbeitsinhalte
    • Collaboration (Virtuelle Teamräume)
    • Automatische Benutzer-Authentifikation inkl. Standort- und Sprachzuweisung
  • Ende 2009
    • Einbindung von Businessapplikationen (HR, WBT, BI, etc)
    • Einbindung der Produktionsmitarbeiter durch Displays
    • Extranet
  • Vision 2010
    • Portal als zentraler Einstiegspunkt für alle MA
    • Federated Portal zwischen SAP und SAP (Zwei-Portalstrategie)

Projektphasen

  • Phase 1
    • Projektteam
    • Evaluierung Portalsoftware (SAP NetWeaver)
    • Evaluierung CMS (RedDot)
  • Phase 2
    • Auswahl Projektpartner (technisch + fachlich)
    • Steering Committee
  • Phase 3
    • Design + Layout
    • Informationsarchitektur
    • KM-Struktur
    • Portalmarketing
    • CMS-Schulungen
  • Phase 4
    • Rollenkonzept
    • Inhalte
    • Tests
    • GoLive

Intranet

  • Home (Unternehmensnachrichten, Local News, European News, Presse-Spiegel)
  • Ball Pages (Abteilungen, Aufgaben, Orgachart, „Visitenkarten“)
  • Info Center (Infos, Broschüren, Präsentationen, Corporate Policies, Schriftvorlagen, Guidelines, Anleitungen)
  • HR for You (z.B. tarifliche Bedingungen)
  • my Job (alle Dinge, mit denen ich mich befasse, z.B. meine Anwendungen)
  • Ratingen (ändert sich je nach Standort, z.B. Hinweise zu Parkplätze)

Beratung erfolgte auch durch einen Juristen, was europaweit geht oder nicht.

Nachrichten: „Globale Nachrichten“ ist das verbindende Element mit
Nachrichten, die aus Europa / US kommen. Wird jeweils im eigenen CMS eingestellt. News sind beispielsweise Personalien

Herausforderungen

  • Technische Plattform zukunftssicher?
  • Akzeptanz der Mitarbeiter
  • Sprachenproblematik und Mentalität
  • Redaktionelle Organisation
  • SAP/MOSS Integration
    • Beide Portale haben gemeinsame Nutzer aus unterschiedlichen AD’s (Active Directories)
    • Contentsharing nur durch Aufrufe einer URL im jeweiligen Portal (iView / Webpart)