Eben sah ich auf Facebook einen Link zur Aktion Grundgesetz gratis. Mein erstes gedrucktes gratis Grundgesetz erhielt ich im Sommer 1980, als ich in die Bundeswehr eintrat. Zwar ändert der Bundestag das Grundgesetz nicht soooo oft, aber so ist es nun einmal mit totem Holz: Es veraltet.

Als Digital Silver (Silber im Haar und Bits in den Knochen) habe ich seit einiger Zeit immer das aktuelle Grundgesetz für die Bundesrepuplik Deutschland so wie einige andere Gesetze im Internet vom Bundesministerium der Justiz dabei:

Und natürlich auch in englisch als Basic Law for the Federal Republic of Germany:

Und außerdem noch sicherheitshalber via Gesetze im Internet als iPad- und iPhone-App (iTunes). Auch da: Gratis!

Gesetze im Internet (iTunes Store)

Da stehen dann solch wunderbare Dinge drin wie:

Art 1
(1) Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist Verpflichtung aller staatlichen Gewalt.

[…]

Art 3
(1) Alle Menschen sind vor dem Gesetz gleich.

[…]

Art 5
(1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden gewährleistet. Eine Zensur findet nicht statt.

Wunderbare Lektüre. Lohnt sich wirklich.

Vielleicht sollte man da drin auch einmal ein Grundrecht auf Internet verankern. Damit jeder Bürger jederzeit gratis diese wunderbare Lektüre dabei haben kann….

2 Kommentare

Kommentare sind deaktiviert.