Kirstin Walther von der Kelterei Walter ist die Safttante vom Saftblog. Mit der Saftpresse ging sie jetzt Back to the Roots. Mit der Zeitung erreicht sie auch Menschen, die keine (große) Ahnung von Blog, Twitter und dem ganzen anderen neumodischen Zeug haben. In der Saftpresse gibt es Informationen über die Aronia-Beere, Erntezeit, Familien-Tradition, Zucker, Himbeerjoghurst mit Holz – und man erfährt noch das eine oder andere über Blog, Twitter und Co. Nach der letzten Lieferung blättere ich heute Abend in der Saftpresse…

[ Direktlink Twitcam ]

Vor fast drei Jahren habe ich meinen ersten Saft im Saftladen – Pardon: Saftshop – bestellt und in die Lieferung dokumentiert ("Lieferung vom Saftblog"):

Vergangenen Freitag war ich im Saftladen vom Saftblog und bestellte … genau: Saft! Heute morgen ruft ein freundlicher Nachbar Manuela zu:

Nicht weglaufen, ich hab noch was für Sie!

Er verschwindet kurz, um dann mit einem Paket zurück zu kehren. Er habe es gestern für uns entgegen genommen.

Manuela verweist locker an den eigentlichen Empfänger: Mich! Ziemlich verdutzt aber etwas weniger locker schnappe ich mir die etwa 20 Kilogramm, murmele etwas in meinen keinen Bart, verschwinde im Haus und hieve das geballte Paket auf den Tisch.

In der Saftpresse