Tag Cloud

Tag Cloud

Seit einigen Jahren benutze ich Social Bookmarks. Nach Delicious und Diigo ist jetzt Pinboard das Werkzeug zur Sammlung meiner Lesezeichen. Für meine Leser kennzeichne ich besonders Lesenswertes mit dem Tag “INJELEA-Lesenswertes“. In unregelmäßigen Abständen veröffentliche ich diese lesenswerten Lesezeichen hier im Blog.

Ich überlege noch, ob ich diese Auswahl automatisiert über ein WordPress-Plugin aus dem entsprechenden RSS-Feed erstelle. Dazu konnte ich bislang RSS Digest finden. Kennen Sie ein anderes Tool zur wöchentlichen Zusammenfassung eines RSS-Feeds?

  • Der große Social-Media-Check als E-Book
    We der Name schon sagt :-) Auf der Seite der Downloadlink – ohne Registrierung.
    Posted: Sunday 20. January 2013
  • Bein Anruf Bausparfuchs: 5 Fragen an Stefan Pfeiffer
    Lesenswertes Interview mit @DigitalNaiv zu Social Business, Social Intranet, Veränderungen, Kaffee trinken im Unternehmen
    Posted: Sunday 20. January 2013
  • Is PR Being Impacted by Rising Brand Journalism Trends?
    Content Marketing or Brand Journalism: What’s the difference? „As content creation can often be one of the most time consuming aspects for PR teams, by working with brand journalists, not only can PR pros can get more interesting material to use for pitches and longer form content, but they can also regain the time otherwise spent on content creation, says Allen
    Posted: Sunday 20. January 2013
  • In eigener Sache: Zitieren leicht gemacht
    Von einem Journalisten für „User“, Blogger, Journalisten, Unternehmen und leider oft genug auch Verlage
    Posted: Saturday 19. January 2013
  • Facebook Is No Longer Flat: On Graph Search
    To be prepared this gives a good overview of what’s coming (or might/should come).“By now the news is sweeping across the blogosophere and into the mainstream press: Facebook is doing Search!“
    Posted: Saturday 19. January 2013
  • Social Magazine: Ein neues Medium für die interne Kommunikation | mcschindler.com PR-Beratung | Redaktion | Corporate Publishing
    Employee Publishing :-) Die Kölner Agentur Kuhn, Kammann & Kuhn hat ein Social Magazine für die interne Kommunikation von Organisationen ab 500 Mitarbeitern geschaffen. Sieht interessant aus.
    Posted: Friday 18. January 2013
  • Coca Cola. PR im Social Web – Kommunikation : Management Radio
    Coca Cola baut verstärkt Mitarbeiter auf, damit sie kommunizieren können und Einblicke ins Unternehmen geben können. „Hermin Charlotte Hainlein verrät im Gespräch mit Management-Radio die Social-Web-Strategie ihres Unternehmens und zeigt Erfolgsfaktoren. Sie ist Senior Manager Digital Engagement von Coca Cola Deutschland und baut für Coca-Cola seit Ende letzten Jahres den Bereich Social Media Relations für die Brand und Corporate Kommunikation auf.“
    Posted: Friday 18. January 2013
  • Corporate Blog: 15 Anregungen für Ihren Redaktionsplan | karrierebibel.de
    Einfach nur Rumtexten als freier Blogger mag okay sein – aber in einem Unternehmen sollte das Bloggen in die Kommunikation des Unternehmens eingebunden und entsprechend geplant sein. Christian Müller gibt auf Karrierebibel.de 15 gute Anregungen.
    Posted: Wednesday 16. January 2013
  • Dreisprung in die Zukunft: Von Online-PR zu Onlinekommunikation zu Kommunikation « Das Textdepot
    Thomas Pleil sieht „Online-PR“ nur als Übergang – nicht nur in der PR sondern auch in der Bildung: „Brauchen wir wirklich mehr PR für Online-PR? Ich halte den Begriff heute noch für notwendig, würde ihn morgen aber lieber durch Onlinekommunikation ersetzen und langfristig von Kommunikation sprechen. In diesem Sinne denken wir auch neue Studiengangskonzepte.
    Posted: Monday 14. January 2013
  • Unternehmens-PR: 40 Fragen vor dem Social Media Einstieg | karrierebibel.de
    Zustimmung von mir, diese Fragen sollten nachdenklich machen, bevor „man“ in dieses Social Media stolpert: „Nein, diese Fragen reichen natürlich nicht aus, um Social Media ordentlich und nachhaltig in die Unternehmens-PR und -kommunikation einzubinden. Dazu bedarf es dann schon konkreter Maßnahmen wie beispielsweise Schulungen, Aufbau eines kompetenten Teams und ähnliches. Auch ein klares Konzept und eine durchdachte Strategie sind absolut notwendig. Aber: Die folgenden Fragen können Unternehmen dazu veranlassen, sich genau darüber Gedanken zu machen und den Einstieg in die Social Media nicht leichtfertig anzugehen.“
    Posted: Monday 14. January 2013
  • Zukunft der Online-PR: Agenturen müssen sozialer werden | PR-Blogger
    Melanie Hesslers Beitrag zu Ed Wohlfahrts Online-PR Blogparade: Ein Plädoyer für Vernetzung und Kollaboration zum Nutzen des Kunden. „Egal wie einmalig und brillant wir alle für uns alleine sind, richtig gut und erfolgreich sind Spezialisten nur miteinander. Kein Kunde ist im Alleingang mehr leicht gewonnen.“
    Posted: Monday 14. January 2013
  • 10 Kernaussagen zur Zukunft der Online-PR: Eine Frage der Ehre? | Mike Schnoor
    Von Mike Schnoor. Einfach mal lesen. Ein Plädoyer für ausgewogene und gesamthafte PR.
    Posted: Saturday 12. January 2013
  • Wir werden die E-Mail abschaffen – Atos will seinen Plan durchsetzen | Schulzekopp.de
    Andreas Schulze-Kopp über Bestrebungen, E-Mail abzuschaffen. Er sieht das Problem nicht im Medium sondern im Umgang damit. „Bei der Einführung von Enterprise 2.0-Lösungen, steht ein Argument immer ganz oben auf der (Wunsch-) Liste. Die Eindämmung der E-Mail-Flut. Bei vielen Unternehmen dürfte dies derzeit noch ein frommer Wunsch sein. Der französische IT-Dienstleister Atos hingegen macht Nägel mit Köpfen. Das ehrgeizige Ziel lautet, die intere Kommunikation via E-Mail im Laufe des Jahres 2013 so weit wie möglich einzustellen. Der Konzern kommuniziert das Vorhaben sehr offen und transparent auf der eigenen Webseite unter dem Slogan “Zero E-Mail”.“
    Posted: Saturday 12. January 2013
  • Rechtsleitfaden für BYOD
    Alles gut Punkte. Doch der Consumer aka Mitarbeiter sucht sich eh seinen Weg, wie er den Job am einfachsten und besten erledigt bekommt: „Wer Mitarbeitern die Arbeit mit privatem Gerät erlaubt, sollte neun Rechtsfragen klären, erläutert Anwalt Marc Oliver Hoormann in einem Leitfaden des BVDW.“
    Posted: Thursday 10. January 2013

Die aktuellsen lesenswerten Lesezeichen können Sie  jederzeit einsehen auf frank-hamm/lesenswertes/.