Die Beiträge des INJELEA Blogs können jetzt als Newsletter abonniert werden. Dazu verwende ich Zookoda, ein kostenloses Newslettersystem. Damit können RSS-Feeds als Email-Newsletter an Abonnenten (Subscribers) versendet (broadcast) werden.

Zookoda Newsletter abonnieren Den Newsletter gibt es schon letter länger, allerdings bisher nur nicht-öffentlich. Bestimmte Freunde habe ich in der Mailinglist eingetragen ("Atom-/RSS-Feed – Was genau ist das?"). Jetzt kann sich aber jeder in die Liste eintragen. Der INJELEA Newsletter derzeit 3 mal in der Woche versendet – sofern mindestens 2 neue Beiträge seit dem letzten Versand vorhanden sind. Das läßt sich in Zookoda konfigurieren.

Konfigurierbar ist sehr viel in Zookoda, fast schon zu viel. Besonders angenehm empfinde ich es, dass man sowohl den Text für die Bestätigungsmail (opt-in) eingeben kann als auch, dass man die eigenen Seiten für Bestätigung auf der eigenen Website ablegen kann.

Zookoda Newsletter Verifizierung

Das Teil ist sehr mächtig. Wahrscheinlich werde ich eh nur 20 Prozent davon benötigen. Was ich bisher auch noch nicht ausprobiert habe:

[…] in dem kostenlosen Zookoda-Tool die Blog-Inhalte, die via RSS in das Newsletter-Tool eingelesen werden, gesondert zu bearbeiten. Somit kann jeder Blogger seinen eigenen Newsletter mit Beiträgen erstellen, die sich von den Orginal-Inhalten des Weblogs unterscheiden.

[ Quelle: PR Blogger ]

Bin gespannt, ob es überhaupt von jemandem benutzt wird. Auch wenn ich noch keine umfangreichen Erfahrungen damit gemacht habe bin ich zuversichtlich (nicht über die Zahl der Abonnenten, sonder über das reibungslose Funktionieren). Hier noch ein Eindruck von der Zookoda-Oberfläche:

Zookoda after login

Update 26.5.: Wusste doch, dass ich Zookoda schon woanders gesehen hatte, bei Robert: "Spitzen Newsletter-System für Weblogs: Zookoda.com" (mit weiteren ScreenSchrotts).