Internationale Umfrage online: Global Intranet & Portal Strategies Survey

Die internationale Umfrage zu Intranets („Global Intranet & Portal Str…

Die internationale Umfrage zu Intranets ("Global Intranet & Portal Strategies Survey") von NetStrategy/JMC ist online. Nach dem Erfolg im vergangenen Jahr (101 Organisationen aus Europa, Nord-Amerika und dem asiatisch-pazifischen Raum) werden weltweit etwa 200 teilnehmende Unternehmen erwartet.

Teilnehmende Unternehmen

Zielgruppe der Umfrage sind Unternehmen, die entweder groß, global oder komplex sind.

Dabei kann es sich um ein Unternehmen mit etwa 1.000 Mitarbeitern handeln, das einige Standorte in Europa hat und dessen Intranet-Inhalte vorwiegend in deutsch aber auch in anderen Sprachen sind.

Studienergebnisse 

Alle teilnehmende Unternehmen erhalten die kompletten zusammengefassten Studienergebnisse, welche die Analysen durch NetStrategy/JMC beinhalten. Die Studie analysiert die Nutzung der Intranets in den teilnehmenden Organisationen. Insbesondere werden Problemfelder, Vorgehensweisen und Trends identifiziert. Die erhobenen Informationen werden vertraulich behandelt.

Die Teilnahme an dieser Studie bietet Unternehmen die Möglichkeit, aufgrund der Ergebnisse das eigene Intranet in Vergleich mit den Intranets anderer Unternehmen zu setzen ("Benchmarking") und daraus Schlüsse für die weitere Vorgehensweise abzuleiten.

Bei NetStrategy/JMC gibt es eine Zusammenfassung der Studie aus dem Jahr 2006 als Download.

Umfrage jetzt online 

Die gestartete Umfrage wird bis zum 15. August online sein. Die Teilnehmer erhalten die Studienergebnisse nach den Auswertungen Anfang Oktober:

The survey is open from June 15th to August 15th. All survey participants receive a free copy of the report which will be published early October.

Here is a list of the topics covered this year:

  • Perceptions: information flows, roles of intranet/portal as perceived by employees and management
  • Strategy & Decisions: drivers, documents, steering committee, centre & local balance
  • Globalisation – internationalisation – localisation
  • Languages & Translation: languages used, criteria, user controls, approach & translation tools, plans
  • Customisation & Personalisation: criteria, proportions
  • Collaboration & Knowledge-Sharing: tools, governance
  • Web 2.0 influence: tools & features implemented, focus on blogs & wikis, governance, strategy & management, reasons if hesitant

[ weiterlesen: Second annual Global Intranet & Portal Strategies Survey is now open ]

Interesse an einer Teilnahme?

INJELEA ist Network Partner der diesjährigen Studie. Vor wenigen Tagen habe ich im Rahmen der Vorbereitungen bereits für die Aareal Bank AG teilgenommen. Die Beantwortung der Umfrage erfolgt online vollkommen elektronisch und erfordert kein besonderes technisches Wissen (jeder Intranet-Verantwortliche sollte die Fragen beantworten können). Unterbrechungen (z.B. für Rückfragen bei Kollegen) sind jederzeit möglich, die Umfrage kann später fortgesetzt werden.

Der Ablauf der Umfrage hängt von der Beantwortung einzelner Fragen ab und kann insgesamt über 100 Fragen beinhalten. Somit sollte sich der Teilnehmende wirklich 1,5 bis 2 Stunden freihalten, damit er / sie bei Unterbrechungen oder internem Klärungsbedarf noch über entsprechenden Puffer verfügt.

Die Teilnahme erfolgt nach dem Einladungsprinzip. Falls Sie Interesse an einer Teilnahme haben, so können Sie sich entweder für eine Teilnahme bei NetStrategy/JMC bewerben. Oder Sie setzen sich mit mir über das Kontaktformular in Verbindung:

Autor: Frank Hamm

Frank Hamm](https://frank-hamm.com) (* 14. April 1961 in Ingelheim am Rhein) ist ein deutscher Kommunikationsberater, Blogger und Autor. Hamm lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Im INJELEA-Blog behandelt er seit 2005 Fachliches aus Kommunikation, Produktivität, Kollaboration und Intranets. Als Der Entspannende berichtet Hamm über Wandern, Genuss und Kultur in Deutschland. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Subjektives aus Raum und Zeit veröffentlicht er in seinem Kolumnen-Blog Der Schreibende. In den Sozialen Medien ist Hamm aktiv auf Twitter als @DerEntspannende und als @fwhamm, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@frank-hamm.com.