Die vierte jährliche „Global Intranet Strategies“ Umfrage wird in 10 Tagen schließen. Falls Sie ein „Intranet Manager“ sind, d.h. inhaltlich und / oder verantwortlich ein Intranet betreuen, und noch nicht teilgenommen haben, ist noch Zeit genug.

Melden Sie sich für die Teilnahme an der Umfrage an. Im Gegenzug erhalten Sie ein freies Exemplar des „Global Intranet Trends for 2010“ Reports, der in der zweiten Oktoberhälfte veröffentlicht werden wird. BTW: Ich erhalte auch ein Exemplar ;-)

Die Umfrage führt Jane McConnell von NetStrategy/JMC durch. Sie hat bereits erste Zwischenergebnisse veröffentlicht:

Some preliminary findings:
– The intranet as the single point of entry into the online workplace is beginning, with approximately 15 % of the organizations saying this is already the case.
– Home pages are primarily news-based (60 %) versus navigational or work tool-based.
– Social networking applications (such as Facebook) are still rare, existing in fewer than 15% of the organizations. However, another 20 % are experimenting!
– Internal blogs exist in around 45 % of the organizations.
– Approximately 35% of the organizations attempt to measure the value the intranet brings to the organization, business and staff.

Die Umfrage behandelt noch viele andere Themen, und der „Global Intranet Trends for 2010“ Report wird nicht nur die Grafiken sondern ausführliche Analysen der Ergebnisse enthalten.

Für die Umfrage benötigen Sie etwa 45 Minuten, die Sie jedoch in kleinen Abschnitte teilen können.

Weitere Informationen gibt es auf der NetJMC Website: