Marcel Widmer vom MBlog! hat 4 modische Stöckchen in die Luft geworfen. In meinem früheren Leben war ich ein Schäferhund, daher hechtete ich reflexartig auf alle 4 Stöckchen zu. Erwischt habe ich nur eines, dieses:

Was ist dein Lieblingsoutfit?

Beim Jobbing: Je nach Anlaß eine Kombination mit Krawatte, ganz gelegentlich einen Anzug, bei casual friday deutlich casual. Beim Freizeiten: Jeans + Hawaii-Hemd + Ray-Ban.

Wie würdest du mit 3 Wörtern deinen Style beschreiben?

Angemessen, normal, bequem.

Dein Modemotto?

Das Leben ist zu kurz für unpassende Kleidung.

Lieblingsaccessoire?

Krawattenklammer. Bewahrt mich vor Krawattensuppen.

Lieblingsdesignerin?

Meine Frau.

In welche Klamotte hast du richtig viel Geld investiert?

In den Dienstanzug bei der Bundeswehr, danach kommt der Anzug für mein erstes Vorstellungsgespräch.

Deine größte Modesünde?

Mein Dienstanzug bei der Bundeswehr, danach kommt der Anzug für mein erstes Vorstellungsgespräch.

Best angezogenster Star? (mänlich & weiblich)

Männlich: Odie – zeitlos elegant seit fast 30 Jahren. Sein Outfit trotzt jeder garfieldschen Belastung.

Weiblich: Elizabeth Swann (ich war letztes Wochenende auch im Kino)

Kurz und knapp: was ist für dich in und was out?

*grübel* *unsichere murmelstimme an*

In: Hawaii-Hemden? Schlaghosen?

Out: Bogey-Hüte? Clogs?

*unsichere murmelstimme aus*

An welche Blogs wirfst du dieses Stöckchen weiter?

Das hier behalte ich. Nur mein Frauchen könnte mir mein Stöcken wegnehmen. Auf die Schnelle schnitze ich aber drei neue und werfe sie an: