Das Video von Sören Stamer, CEO von CoreMedia, auf der Next07 hat mich begeistert ("Enterprise 2.0 im real Life bei CoreMedia"). Jetzt gibt Sören Stamer auf dem Fischmarkt einen Nachschlag und beantwortet Fragen in einem Text-Interview. Auszüge:

Und das Internet geht noch einen Schritt weiter. Es ist das erste Massenmedium, das weltweit milliardenfache Interaktion möglich macht. Das Internet verbindet Menschen in der ganzen Welt. Mit dem Internet haben wir also ein perfektes Medium für den Weltfrieden: Je mehr wir uns vernetzen, desto mehr Frieden und Werteorientierung werden entstehen.

[…]

Was könnten Unternehmen in der Kritik, wie zum Beispiel gerade die Telekom, zum Beispiel tun, um sich wieder mehr Respekt zu verschaffen? Sie könnten ihren Kunden erlauben, auf ihrer Website ehrliche Kommentare abzugeben, die dann ernsthaft gewürdigt und beantwortet werden.

Und dann kommentiert er sich selbst. Beispiel:

„Kontrolle im Unternehmen ist eine Illusion.“
Man glaubt immer, dass der Chef ganz oben alles kontrollieren kann. Tatsächlich hat er keine wirkliche Kontrolle darüber, wie Menschen auf die Impulse von oben reagieren. Begeisterung, Leidenschaft und der Glaube an ein gemeinsames Ziel kann man nicht von oben vorgeben. Das erleben die Firmen auch, die Entscheidungen mit Macht von oben durchsetzen und nur passiven Widerstand damit erzeugen. „Jetzt seid mal motiviert!“ – das ist wohl eher eine Illusion.

[ Weiterlesen auf dem Fischmarkt: Werte statt Macht ]

Irgendwie fühle ich mich jetzt motiviert, mal so richtig zu kommunizieren, kommentieren, Dämme nieder zu reißen und loszulegen … womit auch immer…