Microsoft Powerpoint Folienmaster

Bildquelle: Microsoft Office.com

Microsoft Office mit den verschiedenen Jahreszahlversionen war lange Zeit mein Begleiter. Doch inzwischen lautet die Dachmarke „Office 365„, und die Lizenzmodelle sind mit der Onlineversion komplexer geworden.  Da gibt es zum einen die Versionen für den Home- und Businessgebrauch und zum anderen für Unternehmen. Dabei sind auch Versionen zur Installation auf dem Rechner, doch Microsoft favorisiert die Office 365-Variante mit den Online Webapps – bei denen dann auch die lokale Installation dabei ist oder sein kann.

Seit meinen Office 2003-Zeiten hat sich einiges geändert, und so kämpfe ich mich gerade durch die Basics der Folienmaster, Folienlayouts und Designs. Vorbei ist die Zeit, da es einfach nur eine Vorlage gab. Weder die Microsoft-Hilfe noch die Website helfen auf Anhieb und ohne größere Rumsucherei weiter. Doch was bedeutet was? Mein bisheriges Verständnis:

  • Ein Design kümmert sich um Farben, Schriftarten und Effekte. Laut Microsoft hat „ein erfahrender Designer jedes Design in PowerPoint erstellt.“
  • Ein Folienmaster hat verschiedene Vorgaben (Fußzeile, Elemente)
  • Ein Folienlayout legt innerhalb eines Folienmasters die Positionierung von Elementen fest. Beispiel: Eine Trennfolie hat keine Fußzeile aber ein großes Grafikobjekt. Wähle ich dieses Layout („Trennfolie“) für eine neue Folie so muss ich nur noch ein Foto auswählen und evtl. einen Titel vergeben.
  • Eine Vorlage kann mehrere Folienmaster mit jeweils mehreren Layouts haben
  • Ein Design verändert Farben und Schriften eines Folienmasters (und seiner Layouts)

Einen Master und Layouts hinzubekommen ist nicht allzu schwer. Wie erstelle oder ändere ich aber ein Design? Anscheinend brauche ich dazu einen Designer, so zumindest ist nach der Suche bei den Microsoftquellen mein Eindruck. Eine verständliche Erläuterung, wie ich ein Design erstelle oder ändere, habe ich auf Anhieb nicht gefunden. Also werde ich einfach ausprobieren…

Beim Durcharbeiten der wenigen Quellen „Office Support“ und Microsoft Powerpoint Blog (dessen letzter Artikel vom März diesen Jahres ist) habe ich diese hilfreichen Artikel zu Powerpoint 2013 gefunden:

(März 2017: Das Webinar „What you need to know about Powerpoint Slide Masters“ der Microsoft Office Blogs ist inklusive des Videos leider nicht mehr verfügbar.)

Ich bin dann mal wech zum Rumprobieren…