• Nico Rehmann, Senior Consultant, Team Manager Enterprise Content Management, ARITHNEA GmbH

Intranets sind heutzutage sehr vielfältig, z.B. Portale, Wikis, CMS. Die Aufgagenstellung liegt oft in der Integration der verschiedenen Thematiken / Systeme.

  • Übergreifende Zusammenhänge
  • Verschiedene Ansprechpartner
  • Komplexe Projekte

⇒ Notwendigkeit komplexen Projektmanagements

Beispiel: Bauprojekt Dubai

Wasser kommt in die Baustelle, es wird immer mehr Wasser – und plötzlich steht der Bagger im Wasser.

Ist dieses (Teil-)Projekt ein Misserfolg? Wahrscheinlich… (Faktoren
waren bekannt). Aber viele Dinge werden oft nicht formuliert

Gründe für den Projektmisserfolg

(nach Häufigkeit absteigend)

  • Unklare Anforderungen und Ziele
  • Fehlende Ressourcen bei Projektstart,
  • Politik, Egoismen, Kompetenzstreitigkeit
  • Fehlende PM-Erfahrung auf Leitungsebene
  • Unzureichende Projektplanung
  • Schlechte Kommunikation
  • Technische Anforderungen zu hoch ⇒ nicht DAS Problem!

Defnition von Zielen und Anforderungen

  • „Ein Schiff, das seinen Hafen nicht kennt, für das ist kein Wind günstig“ (römisches Sprichwort / Seneca)
  • „Nachdem wir das Ziel endgültig aus den Augen verloren hatten, verdoppelten wir unsere Anstrengungen (Mark Twain)

Ziele sollen sein:

  • S Spezifisch
  • M Messbar
  • A Angemessen
  • R Realistisch
  • T Terminiert

Kompromisse eingehen: JETZT, nicht erst vor GO LIVE

Stakeholder

Die Projektbeteiligten / Betroffenen / Interessierten

Projektteam , IT, Lieferanten, Fachabteilung, Geschäftsführung, Konkurrenz

Wichtig: Aufschreiben, dokumentieren!

Faktoren

  • Macht, Einfluss
  • Interesse (positiv/negativ)

Aktionen

  • Frühzeitig ins Boot holen
  • Regelmäßige Kommunikation

Kommunikation

  • Frühzeitig und regelmäßig kommunizieren!
  • Stakeholder evtl. indirekt ansprechen über Mittler, die einen Draht haben

Kommunikation

  • Regelmäßig
  • Proaktiv
  • Angemessen

Projektmarketing

  • Intern
  • Extern

Projektmarketing

aktiv

  • Kick-Off-Meeting
  • Informationsveranstaltungen
  • Pressekonferenz
  • Tag der offenen Tür

passiv

  • Regelmäßige Newsletter
  • Schwarzes Brett
  • Projektportale im Intranet

Ein Projekt ist kein Glückspiel

Risikomanagement

  • Analyse der Risiken (Identifikation und Bewertung)
  • Maßnahmen zur Prävention und zur Milderung definieren
  • Permanentes Risikomanagement

Projektleiter

  • plant und erledigt alle seine PM-Aufgaben gewissenhaft
  • denkt auch für ander mit und handelt proaktiv

Planung

Methoden

  • Brainstorming
  • Meilensteintrendanalyse
  • Netzplantechnik
  • Stakeholderanalyse

Tools

  • MS Project, Excel, Email

Planung

  • Nicht übertrieben detailliert
  • Berücksichtigen von Change Requests

Fazit

  • Ein Projekt wird erfolgreicher durch Nutzung von Projektmanagement Methoden und Tools
  • Ein Projekt wird jedoch immer noch von Menschen für Menschen durch geführt
  • Unabdingbar ist deswegen die Berücksichtigung des Faktors Mensch im Projekt