Dieses Jahr gibt es zwei Termine für die Records Management Roadshow: Am Dienstag, 12.05.2009 in Frankfurt und am Donnerstag, 14.05.2009 in München. Auf der Roadshow gibt es Information zum Records Management (auch Schriftgutverwaltung):

Unter Schriftgutverwaltung versteht man die systematische Aufzeichnung von Geschäftsvorgängen und -ergebnissen. Synonym werden die Begriffe Recordkeeping, Aktenführung und Records Management verwendet.

[ Wikipedia: Schriftgutverwaltung ]

Unter anderem geht es um Aktenpläne, Ordnungsstrukturen und Visualisierung im Records Management, Bedeutung für Wirtschaft, öffentliche Verwaltung, Lehre und Forschung, Outsourcing und MoReq (Programm):

MoReq (Model Requirements for the Management of Electronic Documents and Records) ist der europäische Standard für das elektronische Records Management. Er wurde im Rahmen des IDA-Programmes der Europäischen Kommission entwickelt und vom DLM-Forum veröffentlicht.

[ Wikipedia: MoReq ]

Dr. Ulrich Kampffmeyer, Project Consult, wird in das Thema einführen und die Veranstaltung moderieren.

Vergünstigte Anmeldung 

Injelea-Besucher erhalten stark vergünstigte Teilnahmegebühren. Einzelheiten gibt es im

Anmeldeformular (PDF).