Die Referentenansicht von Powerpoint ermöglicht dem Referenten ein entspannteres und besseres Präsentieren. Auf dem BarCamp Stuttgart habe ich in einer Session die Referentenansicht mit Powerpoint 2013 vorgestellt.

Ich habe die Präsentation mit Powerpoint 2011 für den Mac gezeigt. Bislang gibt es für den Mac keine aktuellere Version. Obwohl dort ein paar Werkzeuge im Vergleich zur aktuellen Windowsversion 2013 fehlen, bietet dieses Powerpoint die wesentlichen Vorteile in der Referentenansicht.

3 Kommentare
  1. Alexander sagte:

    Hat noch einen großen Vorteil: Die aktuelle Folie bleibt am Beamer, obwohl man im Hintergrund a) eine andere Folie in der Folienansicht auswählen kann und b) sogar am Rechner ein andere Programme/Dokumente suchen und öffnen kann. Sprich: Das Publikum bekommt das nicht mehr mit – was ich aus beider Sicht sehr angenehm finde.

    • Frank Hamm sagte:

      Ja, das hat wirklich zahlreiche Vorteile. Deswegen warich… geradezu entsetzt, als ich die Referentenansicht etwa 20 PRlern vorstellte und keine sie kannte. Dabei ist die Präsentation der Punkt, wo sich oft Pitches entscheiden.

Kommentare sind deaktiviert.