Robert Scoble meets Jonathan Schwartz

Es gibt Neuigkeiten von Robert Scoble („Scobleizer“, noch Mitarbeiter …

Es gibt Neuigkeiten von Robert Scoble ("Scobleizer", noch Mitarbeiter von Microsoft). Klar, mittlerweile pfeifen es die Spatzen von den Dächern:

According to Beet.TV and a few other verbal sources who were at the conference Scoble will publicly announce he is leaving Microsoft within the next few days and joining Silicon Valley startup PodTech.net as a videoblogger.

Er verläßt also Microsoft und geht zu PodTech.net. Sehr ausführlich geht er in 8 Punkten auf die Gerüchteküche ein und begründet, warum er nach wie vor Microsoft für ein Top-Unternehmen hält ("Correcting the Record about Microsoft"). Warum geht er dann? Update 11.06.: Hat er jetzt beantwortet – The joy on her face

(übrigens: www.podtech.net ist derzeit nicht erreichbar. Da wollen wohl noch mehr wissen, was das für ein Laden ist)

Aber: Noch interessanter als Roberts Weggang finde ich seinen Besuch bei Jonathan Schwartz ("Visiting Sun’s CEO"). Jonathan Schwartz (CEO von Sun Microsystems) ludt ihn zu einem kleinen Schwätzchen zu Sun ein. Einfach so geht ein wichtiger Mitarbeiter von Microsoft zum Vorstand des Konkurrenten. Beide plaudern über dies und das, auch über Suns neuen Weg der energiesparenden Rechner, und Jonathan bedankt sich artig (dazu Jonathan in seinem Weblog). Die beiden sind geradezu voneinander begeistert (gehört PodTech.net eigentlich zu Sun?).

Und wieso funktioniert das? Weil beide bloggen! Bloggen verbindet eben:

Why invite me over for lunch? Cause he is seeing the deep effect that
blogging is having on his company (it’s helping recruitment at Sun too,
even in the face of layoffs) and wanted to meet me and get to know me a
little better.

DAS finde ich interessant.

P.S.: Jonathan, ich fände es toll, wenn Du einfach mal vorbeikämst. Einfach nur mal so unter Bloggern ein bißchen plaudern. Ich zahl auch ’ne Currywurst mit Pommes.

[ via Basic Thinking, Webmaster Blog ]

Technorati Tags: , ,

Autor: Frank Hamm

Frank Hamm](https://frank-hamm.com) (* 14. April 1961 in Ingelheim am Rhein) ist ein deutscher Kommunikationsberater, Blogger und Autor. Hamm lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Im INJELEA-Blog behandelt er seit 2005 Fachliches aus Kommunikation, Produktivität, Kollaboration und Intranets. Als Der Entspannende berichtet Hamm über Wandern, Genuss und Kultur in Deutschland. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Subjektives aus Raum und Zeit veröffentlicht er in seinem Kolumnen-Blog Der Schreibende. In den Sozialen Medien ist Hamm aktiv auf Twitter als @DerEntspannende und als @fwhamm, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@frank-hamm.com.