Der US-Wahlkampf verspricht weiterhin spannend zu bleiben. Trotz vieler Stimmen, die Sarah Palin bescheinigen, sie habe besser als erwartet in der VP-Debatte abgeschnitten, klingt die Kritik an Sarah "Hockey Mom" Palin nicht ab. Besser als mies ist eben immer noch nicht gut, mag der eine oder die andere sagen.

Auf jeden Fall kommt Sarah Palin von ihrerm "Hockey Mom" Image nicht so schnell weg. Dafür sorgen auch die zahlreichen Blogs wie "Daily Kos" mit dem Beitrag "Sarah Palin Debate Flow Chart" (inzwischen über 400 Kommentare):

Sarah Palin Debate Flow Chart

Es brauch halt kein YouTube, obwohl … ihre Interviews haben schon was …

[ via B.L. Ochman’s weblog: The Marketing of Sarah Palin – Idiot Savant ]