SCOPE_TV von der re:publica

SCOPE – The Future of Learning Conference hat jetzt einen SCOPE_TV Cha…

SCOPE – The Future of Learning Conference hat jetzt einen SCOPE_TV Channel (eingerichtet von Lutz Berger). Das passt genau richtig zur re:publica, die nächste Woche in Berlin vom 2. bis 4. April stattfindet.

Am letzten Tag werden Lutz und Ulrike, dem "Learning Tag", ein Panel zu Corporate Learning haben. Die beiden werden jeden Abend ab ca. 18.00 Uhr ein bis zwei Stunden live via SCOPE_TV Channel berichten: Interviews, Statements … alles rund um das Thema Zusammenwachsen von Lernen und Arbeiten.

Unsere Session am Freitag werden wir mit 3 Fragen/Thesen fuellen. Wir spielen zu Beginn jeweils per Video ein paar Statements ein und bitten dann das Auditorium vor laufender Kamera ihre Meinung dazu zu sagen. Das Ganze geht live ins Netz via SCOPE_TV! Und hier die Fragen bzw. Thesen:

  1. Lernen und Arbeiten wachsen zu einer Einheit zusammen!
  2. Wie finde ich das, was fuer mich relevant ist aus dem informellen Informationoverload ?
  3. Wo liegt/ was ist die kritische Masse in einem Netzwerk?

[ The Future of Learning Blog

Nachtrag: Das Embed-Video von Mogulus habe ich entfernt, es hat mir den Browser lahmgelegt (auch auf verschiedenen Rechnern).

Autor: Frank Hamm

Frank Hamm](https://frank-hamm.com) (* 14. April 1961 in Ingelheim am Rhein) ist ein deutscher Kommunikationsberater, Blogger und Autor. Hamm lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Im INJELEA-Blog behandelt er seit 2005 Fachliches aus Kommunikation, Produktivität, Kollaboration und Intranets. Als Der Entspannende berichtet Hamm über Wandern, Genuss und Kultur in Deutschland. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Subjektives aus Raum und Zeit veröffentlicht er in seinem Kolumnen-Blog Der Schreibende. In den Sozialen Medien ist Hamm aktiv auf Twitter als @DerEntspannende und als @fwhamm, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@frank-hamm.com.