Normalerweise bin ich etwas behäbig, wenn es ums Ausprobieren neuer Webdienste wie z.B. Communities geht. So hatte ich zwar schon einmal von six groups gehört, aber mich weder registriert noch mitgespielt. Gestern jedoch las ich den Artikel "Livecommunity" bei Wolfgang, dem Haltungsturner. Zwei Punkte haben mich dazu bewegt, six groups auszuprobieren:

1. Ich habs da drüben gesehen, direkt beim Haltungsturner :

So wie hier auch ist zu Beginn der Seite eine Leiste mit Informationen und Funktionen eingeblendet. Inklusive Livestream.

2. Wolfgang hat so darüber geschrieben:

Ich finde diese Idee mit der aufgeflanschten Community auf einer normale Seite oder ein normales Blog schon sehr gut und habe es auch schon den ersten Kunden und Kollegen vorgeschlagen. Ich denke, das hat echt Potenzial. Auch bei meinen anderen Blogs (przweinull.de und msv95.net) habe ich welche draufgesetzt…

Spielt ihr mit?

Beides hat mich dazu bewogen, doch einmal mitzuspielen. Vielleicht war das Ausschlaggebende tatsächlich das "Spielen", wogegen ich einfach nicht ankam.

INJELEA bei six groups

Jedenfalls habe ich jetzt meine INJELEA-Community bei six groups inkl. meinem Profil unter gleichem Namen. Ich bin jetzt am mitspielen und freue mich über Kontakte und Mitglieder in der Community.