Beiträge

Heute Mittag gab das Pentagon ein News Briefing mit Admiral Samuel J. Locklear zur Joint Task Force Odyssee Dawn in Libyen. Es geht mir hier nicht um die Rechtmäßigkeit oder Angemessenheit der Operation sondern um die Öffentlichkeitsarbeit der U.S. Militärs: Erstens streamte der Pentagonkanal das Briefing live, und zweitens  berichtete das United States Africa Command live auf Twitter (@USAfricaCommand) und auf Facebook (www.facebook.com/AFRICOM) darüber.

Ungewöhnlich für ein solches Briefing durch Streitkräfte ist für mich bereits, dass es live auf dem Pentagon Channel gestreamt wird. Dadurch können nicht nur Medienvertreter sondern potentiell alle Interessierten von überall auf der Welt teilnehmen (Internetverbindung und Flash vorausgesetzt). Dies kann ich mir vielleicht noch für ein Pressebriefing des Bundesministeriums der Verteidigung für einen Einsatz beispielsweise in Afghanistan vorstellen. Vielleicht habe ich mich auch nur nicht genügend informiert und derartiges gibt es bereits?

Doch was ich mir für ein deutsches Kommando nicht vorstellen kann:

Twitter

Weiterlesen