Beiträge

Hat jemand Erfahrungen mit „Internetfernsehern“ inklusive Skype? Oder kennt jemanden, der Erfahrungen damit gemacht hat?

Ich möchte gerne wissen, wie einfach und praktisch solche Geräte insbesondere für ältere Menschen sind. Mit Erfahrungen meine ich nicht irgendwelche Fünf-Minuten-Tests auf einer Messe oder im Geschäft sondern wirklich persönliche Erfahrungen im Einsatz eines Internet-TVs mit Skype.

  • Welche Modelle gibt es?
  • Worauf sollte ich achten?
  • Haben diese Fernseher eine eingebaute Kamera, oder wird die per USB angesteckt?

Ich habe mit der Suche noch nicht begonnen, deswegen diese vermutlich sehr allgemeinen Fragen.

Warum TV und Skype?

Meine Eltern sind fast 80 Jahre alt. Ich möchte gerne mit ihnen „videotelefonieren“ bzw. skypen. Computer und Internet kennen sie nur vom Hörensagen, vom Fernsehen und der Zeitung sowie meinen Erzählungen, und ein Computer würde sie überfordern. Ein neuer Fernseher ist eh fällig. Ein Fernseher ist ein seit Jahrzehnten bekanntes Gerät. In der letzten Zeit werden „Skype-Fernseher“ immer öfter beworben, und wenn diese inklusive Skype wirklich „idiotensicher“ zu bedienen sind, dann wäre das vielleicht etwas für meine Eltern.

Bislang war diese Überlegung für mich nicht konkret. Bislang konnte ich immer mal wieder zu meinen Eltern fahren. Gerade jetzt verbringe ich viel Zeit mit meinen Eltern, aber ich bin nicht ständig dort. Mein Vater hat einen bösartigen Hirntumor. Ich möchte meinen Eltern eine Möglichkeit bieten, sich auch kurzfristig mit Bild mit uns zu unterhalten. Doch das ist nur dann sinnvoll, wenn sie das Gerät auch bedienen können.

Auf der Telekomseite habe ich mich bereits versichert, dass es bei der Adresse meiner Eltern grundsätzlich DSL gibt. Wenn ein Skype-Fernseher (oder eine andere Internetlösung) in Frage kommt, werde ich nachfragen, ob mir die @telekom_hilft schnell eine Leitung zu bekommen.

Können Sie, könnt Ihr mir helfen?

Vielleicht bin ich auch auf dem Holzweg, und es gibt ganz andere Möglichkeiten, auf die ich nicht gekommen bin.

Wenn Sie mir über Erfahrungen mit solchen Skype-Fernsehern berichten könnten, würde ich mich sehr darüber freuen. Ebenso, wenn Sie mir eine andere Möglichkeit nennen können. Hinterlassen Sie mir einen Kommentar hier unten im Blog, schicken Sie mir eine E-Mail oder eine Nachricht beispielsweise auf Facebook (weitere Kontaktmöglichkeiten).

Vielen Dank für Ihre Unterstützung.

Quelle: Das Internet (flemming.zdf.de)

Kennen Sie Dr. Vince Flemming? Ja? Dann hatten Sie mir bis gestern etwas voraus. Mir sagte dieser Name überhaupt nichts, als ich irgendwo irgendeinen Link von irgendjemandem aufschnappte (Bitte akzeptieren Sie meine Entschuldigung!): „Helfen Sie Flemming!

Vince Flemming ist die Hauptfigur in einer Krimiserie des ZDFs und unterstützt als Psychologe die polizeiliche Ermittlungsarbeit. Samuel Finzi spielt die Hauptrolle. Gregor Edelmann, aus dessen Feder bereits „Der letzte Zeuge“ kam, schreibt die Serie. An mir ging diese Krimiserie total vorbei, lief doch inzwischen die zweite Staffel. Freitag abends um 21:15 Uhr ist irgendwie nicht meine ZDF-Zeit.

Doch was ich da gestern las, faszinierte mich und fasziniert mich jetzt auch noch. Ich schaute gestern abend in den Twitterstream und war begeistert. Eine ganze Krimifolge wird von Vince Flemming auf Twitter interaktiv „gesendet“ (hoffentlich gibt das keine Klage von gewissen Verlagen…). Leider konnte ich den Stream nicht weiterverfolgen und auch heute konnte ich erst am Nachmittag reinschauen. Doch die Idee und die Umsetzung gefallen mir. Zahlreiche Twitteratis haben sich eingeklinkt und unterstützen Vince Flemming, diesmal „gespielt“ vom ZDF-Redakteur Till Frommann (Quelle: trailerseite.de), bei seinen Recherchen.

Horizontaler Stichkanal, schräg von der Brustmitte nach links hinten geführt. Kann uns das weiterhelfen?

So gibt es ein Rätselraten darüber, ob der Täter Links- oder Rechtshänder ist. Nach dem Hinweis von Vince Flemming geben die Zutwitterer Ratschläge, Vermutungen, Tipps und Fragen ab.

Quelle: Das Internet auf meinem iPad (inje.de/vinceflemming)

Auch wenn ich es nicht schaffen werde, dem Krimi kontinuierlich zu folgen oder sogar mit meinen Hinweisen den Täter zu ermitteln: Ich bin begeistert! Ach, das hatte ich schon durchblicken lassen…

Gebloggt mit Blogsy und meinem neuesten Gadget.

Nachtrag: Ich glaube, es war ein Twitterlink zu „ZDF präsentiert vollständige Folge von ‚Flemming‘ bei Twitter“ auf Horizont.net.

Nachtrag (26.06.2011): Neuer interaktiver Twitter-Krimi des ZDF: Interview mit ZDF.de-Redakteur Till Frommann (Leander Wattig)

Morgen Abend steigt bei uns (d.h. @diemanuela, ich und Hawaii Twentyten) eine kleine Launch Party zum Start von Hawaii Five-0 auf Sat1. Natürlich könnten wir die Doppelfolge mit dem Festplattenrekorder aufnehmen und entweder am Folgetag anschauen oder verspätet starten und die Werbung überspringen.

Aber nichts geht über live bei solch einem Event. Ich muss mich unbedingt bei meinen ganzen hawaiianischen Freunden rächen, die mir die Timeline jeden Dienstag Morgen mit dem Hashtag #H50 verstopfen. Zur Erläuterung: Hawaii Five-0 wird „drüben“ von CBS am Montag Abend ausgestrahlt, und die Zeitverschiebung beträgt 11 Stunden.

Einladung

Ich lade Sie herzlich ein, gemeinsam mit uns die Twitter-Timeline mit dem Hashtag #H50 zu verstopfen und es den Amis mal so richtig zu zeigen. Wichtig: Bereiten Sie sich mit passenden Utensilien vor!

Barcamp Darmstadt 2010

Bildnachweis: Netzkultur (CC BY-NC-ND 2.0), aufgenommen auf dem Barcamp Darmstadt 2010.

Ich beispielsweise werde morgen eines meiner zahlreichen Hawaii-Hemden (Aloha Shirt) anziehen und fasziniert auf den Bildschirm starren. Zur Sendung gibt Pupus und auf jeden Fall Ahi Poke. „Ahi“ ist hawaiianisch und bezeichnet sowohl den Gelbflossen-Thun als auch den Großaugen-Thun. „Poke“ ist ebenfalls hawaiianisch:

Poke (English pronunciation: /poʊˈkeɪ/) is a raw fish salad served as an appetizer in Hawaiian cuisine. Pokē is the Hawaiian verb for „section“ or „to slice or cut“.

[ Poke (Hawaii), http://en.wikipedia.org/w/index.php?title=Poke_(Hawaii)&oldid=411142859 (last visited Mar. 12, 2011) ]

Als Cocktail gibt es Blue Hawaii, natürlich selbst geschüttelt geblendet. Besonders heiß bin ich darauf, meine Alumni-Kollegen von der Kukui High School Steve und Chin Ho im Fernsehen zu sehen :-)

71/365 Kukui High School #kukuihigh - We're on the road to buy some stuff for our Hawaii Five-0 launch party on Sunday with my Kukui High School bumper sticker :-)

Ich hoffe, wir lesen uns morgen :-)

In diesem Sinne: Aloha und… Go Nuts!

Thilo Specht hat in seinem Artikel „Wie Internet und Social Media den alten Rundfunk abschaffen“ auf Carta ausgeführt, warum die Rundfunkanstalten ihrem Ende entgegensehen müssen – zumindest in ihrer jetzigen Form. In einem Kommentar sieht Torsten Eckert dies jedoch anders:

Bspw. die “jetzt kaufen”-Buttons:
dies geht ja nur für Produkte, welche auch über das Netzt gekauft werden können und das ist vor allem für FMCG-Produkte (Fast Moving Consumer Goods) so gut wie nicht möglich. Die TV-Sender leben maßgebl. von diesen FMCG-Werbegeldern.
Zudem hat die TV-Industrie für den Branding-Wirkung solcher Kampagnen eine jahrzehntelange Marktforschungsexpertise aufgebaut.

Ich allerdings sehe dies genau anders herum. Derzeit mag das mit dem „jetzt kaufen“-Buttons bei den Fast Moving Consumer Goods  (FMCG) „so gut wie nicht möglich“ sein. Doch was sind Fast Moving Consumer Goods? Weiterlesen