Besuch: FilouSeit einer Stunde liege ich wach im Bett. Meine Gedanken drehen sich in Windeseile. Themen über Themen drängen sich an die Oberfläche.

Endlich kommt der Erlöser: Filou tappt die Treppe herauf, schwingt sich aufs Bett und schnurrt mich an:

Widerstand ist zwecklos. Wenn Du übers Mäusefangen nachdenkst, dann ist das zwecklos. Beende das Denken darüber. Stehe auf und fange Mäuse.

Katzen sind Philosophen. Jahrelang verweigerte ich mich dieser Einsicht meiner Frau. Mit nur wenigen Sätzen überzeugte mich dieser Kater.

Also sitze ich jetzt hier vor dem Rechner und fange Mäuse.

P.S.: Ich glaube nicht, dass Filou in seinem ganzen Leben auch nur eine einzige Maus gefangen hat.