Wieder da: Getting Things Done

So, ich bin vom SAS Forum in Münster zurück. Zum ersten Mal seit länge…

So, ich bin vom SAS Forum in Münster zurück. Zum ersten Mal seit längerem quillt meine Inbox über (warum bekomme ich plötzlich so viele Newsletter und Pressemitteilungen?). Also erledige ich meine 2-Minuten-Reaktionen, priorisiere Tätigkeiten in meine Listen und fange dann mit der Abarbeitung an. Ach ja, da war noch etwas … richtig, mein Job. Gleich fahre ich nach Wiesbaden ins Büro.

P.S. (ein paar Sekunden müssen noch sein): Das SAS Forum hat mir sehr viel Spass gemacht und viel gegeben. Zwar habe ich es nicht zu allen zahlreichen bankbezogenen Sessions geschafft, aber unsere (Lutz und Steffen und ich) Session "Über den Tellerrand geschaut: Learning to change – change to learn: Business und Intelligence im Web 2.0" kam gut an, die Vergangenenheit holte mich ein in Form eines netten Ex-Kollegen aus der SerCon-Zeit, ich lernte wieder interessante Menschen kennen, und am Mittwoch nahm ich an dem (wie ich finde gelungenen) SAS Experiment eines Open Spaces teil. Mehr dazu folgt.

Autor: Frank Hamm

Frank Hamm](https://frank-hamm.com) (* 14. April 1961 in Ingelheim am Rhein) ist ein deutscher Kommunikationsberater, Blogger und Autor. Hamm lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Im INJELEA-Blog behandelt er seit 2005 Fachliches aus Kommunikation, Produktivität, Kollaboration und Intranets. Als Der Entspannende berichtet Hamm über Wandern, Genuss und Kultur in Deutschland. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Subjektives aus Raum und Zeit veröffentlicht er in seinem Kolumnen-Blog Der Schreibende. In den Sozialen Medien ist Hamm aktiv auf Twitter als @DerEntspannende und als @fwhamm, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@frank-hamm.com.