WM-Song: Bitte nicht wählen

Bei Wortfeld gibt es eine Übersicht von interaktiven Angeboten größere…

Bei Wortfeld gibt es eine Übersicht von interaktiven Angeboten größerer deutschen Tageszeitungen. Also nichts wie hin, mal drübergescannt. Da, an fünftletzter Stelle der Liste, taucht ein Eintrag auf, der mich fasziniert:

die WM-Song-Wahl (Startnummer 29 bitte nicht anklicken): Südwest Presse (Ulm).

Neugiert, sehr neugierig macht mich das. Gerade das "bitte nicht anklicken" sorft für erhöhte Aufmerksamkeit. Der Hinweis reizt mich. Klick auf den Link. Scan zur Startnummer 29. KLICK. Der Song wird geladen. Es geht LO-OS.

*Staunen* *Entsetzen* *Lachen* *Verzweiflung*

Ich hab’s nicht besser verdient. Das habe ich davon :-)

Hier also mein wohlgemeinter Rat an alle, die glauben nicht widerstehen zu können: Bitte nicht, gar nicht, auf gar keinen Fall – ich wiederhole: auf gar keinen Fall – die Startnummer 29 anklicken!

[ via Basic Thinking ]

Update: Da fehlte das "zu" zwischen "widerstehen" und "können". Meine Frau ist da etwas pingelig, und bevor sie mich wieder anflaumt habe ich die Schreibmaschine rausgekramt…

Technorati Tags:

Autor: Frank Hamm

Frank Hamm](https://frank-hamm.com) (* 14. April 1961 in Ingelheim am Rhein) ist ein deutscher Kommunikationsberater, Blogger und Autor. Hamm lebt in der Ortsgemeinde Selzen (Rheinhessen). Im INJELEA-Blog behandelt er seit 2005 Fachliches aus Kommunikation, Produktivität, Kollaboration und Intranets. Als Der Entspannende berichtet Hamm über Wandern, Genuss und Kultur in Deutschland. Sein gleichnamiges Blog gehört zu den etablierten deutschsprachigen Wanderblogs. Subjektives aus Raum und Zeit veröffentlicht er in seinem Kolumnen-Blog Der Schreibende. In den Sozialen Medien ist Hamm aktiv auf Twitter als @DerEntspannende und als @fwhamm, auf Facebook als Der Entspannende und auf Instagram als Der Entspannende. Nachrichten und Anfragen beantwortet Hamm per E-Mail via frank@frank-hamm.com.