Vielleicht ist es mit dem Abonnieren von RSS-Feeds wie mit dem Fotografieren mit einer Digitalkamera: Es wird irgendwann einfach zu viel.

Nach neun Tagen Web(ab)stinenz zeigt mir Bloglines an, dass ich weit über eintausend Beiträge bzw. News nicht gelesen habe. Das ist deutlich zu viel, insbesondere da zu den guten Beiträgen von Blog zu blog verlinkt wird.

Also werde ich die abonnierten Feeds durchforsten und reduzieren.